Kreis Kleve: Friedhoff legt Bundestagsmandat nieder

Kreis Kleve: Friedhoff legt Bundestagsmandat nieder

Paul K. Friedhoff, Abgeordneter der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, legt sein Bundestagsmandat zum 30. April krankheitsbedingt nieder.

Bereits am 18. April hatte Friedhoff, wie er nun mitteilte, beim Bundestagspräsidenten sein Bundestagsmandat zum 30. April niedergelegt. Aus Krankheitsgründen sei augenblicklich nicht abzusehen, wann er gesundheitlich in der Lage sei, seine Tätigkeit als Bundestagsabgeordneter wieder aufnehmen zu können, begründete er die Entscheidung.

Gemäß der Reserveliste Nordrhein-Westfalen wird Manfred Todtenhausen aus Wuppertal nun für ihn nachrücken.