1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kalkar: Friederike Sangen führt die Junge Union Kalkar

Kalkar : Friederike Sangen führt die Junge Union Kalkar

Die 19-jährige Friederike Sangen aus Kalkar ist jetzt Chefin der CDU-Jugendorganisation in ihrer Stadt. Die Abiturientin des Berufskolleg Kleve des Kreises Kleve ist bereits seit Jahren aktives Mitglied in der Jungen Union und in der CDU. Im November wurde sie in den neuen CDU-Vorstand gewählt. Jetzt wählten die Mitglieder der JU Kalkar sie nun zu ihrer neuen Vorsitzenden - einstimmig, genau wie vor zwei Monaten bei der CDU.

"Ich freue mich riesig über das Ergebnis", so die frischgebackene JU-Chefin. "Das Jahr 2017 wird anstrengend, aber auch sehr spannend. Die Landtags- und Bundestagswahlen stehen vor der Tür. Da können wir einen gut aufgestellten JU-Verband gut gebrauchen." Neben den Wahlkämpfen liege der Fokus jedoch auch genauso auf der Mitgliederwerbung: "Das politische Engagement junger Menschen geht überall immer weiter zurück. Junge Menschen für Politik zu begeistern, ist aber essenziell für unsere Demokratie. Als Junge Union haben wir da eine wichtige Rolle. Wir wollen gemeinsam anpacken und wieder präsenter und aktiver mit unserem Kalkarer Stadtverband sein."

Erste Gratulanten waren der Stadtverbandsvorsitzende David Kerkenhoff sowie der CDU-Fraktionsvorsitzende Ansgar Boßmann, die auf der Mitgliederversammlung mit den Nachwuchspolitikern über die Kalkarer Kommunalpolitik diskutierten. Die weiteren Mitglieder des neuen Vorstands: Daniel Derix, Marcel Köhne, Franziska Hell, Louisa Mörsen und Anna Walkenbach.

(RP)