Opa-Kolumne: Wenn Opa sich in Tarzan verwandelt

Opa-Kolumne : Wenn Opa sich in Tarzan verwandelt

Alles begann mit einem Urschrei an der Familien-Kaffeetafel: „Aaaaahhhh uohuoh ouh-ouh-ouh-ouh“, kreischte Opa mit einem markerschütternden Tonfall quer über den Tisch und trommelte mit beiden Fäusten auf die Brust.

Der weibliche Teil der Familie verdrehte die Augen und stöhnte leise auf. Nur Lotta nicht. Die fünfjährige Blondine strahlte mit der Sommersonne um die Wette und krähte laut: „Opa, nochmal Tarzan!“. Und der Großvater tat, wie ihm geheißen. Noch schriller, noch lauter, noch stilvoller. Tarzan, wie er leibt und lebt, und seine Freunde, die Tiere, zu Hilfe ruft. Lotta quiekte vor Vergnügen, Mama, Oma und Tante eher nicht so.

Minuten vorher hatte Lotta ihren Großvater gefragt, ob er Tarzan kennt. Im Kindergarten nämlich hatte die Kleine, in den Kinderwelten von Eisprinzessin und Vaiana, Conni und Pippi Langstrumpf Zuhause, von den Dreikäsehoch-Rabauken erfahren, dass es wohl auch männliche Kinderwelten gibt, mit Tarzan, Batman und Co. zum Beispiel. Und Opa hatte ihr vom adligen Affenmenschen erzählt, der mit Gorillas und Schimpansen aufwuchs.

Tage später konnte der Großvater arbeitsbedingt nicht mit zum „Babysitten“ und überließ Lotta der Oma. Als er, Einsamkeit-geplagt, die Oma auf dem Handy anrief, kam ihm die Idee, seine Enkelin auf den Arm zu nehmen. „Gib mir mal Lotta“, sagte er zu seiner besten Ehefrau von allen. Die reichte den Hörer weiter: „Hallo, hier ist Lotta!“ Schon schallte ihr entgegen: „Hier ist Tarzan!“ Die Kleine riss die Augen weit auf und fragte entgeistert: „Der echte Tarzan?“ Tarzan antwortete: „Natürlich der echte!“ Und erzählte, dass er gerade in seinem Baumhaus auf Cheetah und die anderen Schimpansen warte, die er geschickt habe, um Bananen und Kokosnüsse zu besorgen. Als sich die beiden Minuten später verabschiedet hatten, war Lotta aus dem Häuschen: „Das war toll, das war der echte Tarzan, der muss jetzt essen. Und weißt du, Oma, der Tarzan spricht fast genauso wie Opa...!“

Jürgen Loosen ist Leitender Regionalredakteur der RP für den Niederrhein. An dieser Stelle berichtet er alle paar Wochen von seinem Opa-Leben.

RP-FOTO: MARKUS VAN OFFERN

Mehr von RP ONLINE