1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Familien im Kreis Kleve

Netzwerk-Angebot für alleinerziehende Väter im Kreis Kleve

Angebot der Caritas : Alleinerziehende Väter treffen sich

Im Rahmen eines Projekts des Caritas-Verbandes Geldern-Kevelaer können sich alleinerziehende Väter im Pfarrheim der Gelderner St.-Maria-Magdalena-Gemeinde austauschen.

Alleinerziehende Väter sind in der Gesellschaft zwar keine Exoten mehr, aber immer noch eher eine Ausnahme. „Nicht nur in herausfordernden Lebenssituationen tut es daher gut, mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen“, stellt Stefan Kisters-Teuwsen aus dem Team der Beratungsstelle der Caritas heraus.

Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Caritasverbands Geldern-Kevelaer bietet in Kooperation mit dem Projekt Efus (Einelternfamilien fördern und stärken) des Kreises Kleve ein Treffen für alleinerziehende Väter an. „Nachdem schon ein Angebot für alleinerziehende Mütter in Kevelaer bestand und eines in Straelen geplant ist, lag die Idee nahe, auch die alleinerziehenden Väter zu unterstützen“, führt Kisters aus. Bei den Treffen besteht die Möglichkeit, in entspannter Runde Kontakte zu anderen alleinerziehenden Vätern zu knüpfen und Erfahrungen miteinander auszutauschen. Kisters: „Wir setzen darauf, dass sich die Teilnehmer untereinander gut vernetzen. Alle alleinerziehenden Väter – nicht nur aus Geldern – sind herzlich willkommen.“

  • Eine grafische Visualisierung des geplanten Gebäudes.⇥Foto:
    Erste Einrichtung dieser Art im Ökodorf : Caritasverband baut Seniorenheim in Rheurdt
  • Der Vorstand der Sankt-Martinus-Stiftung: Karl Döring
    Premiere fürs Kleverland : Sankt Martinus Stiftung: Jetzt Förderanträge stellen
  • Bürgermeister Sven Kaiser, Caritasvorstand Stephan von
    Mode und Möbel aus zweiter Hand in Geldern : Fairkaufhaus Geldern bietet Jobperspektiven

Zum ersten Treffen wird ein kleines Frühstück in Buffetform angeboten. Spiele und Spielsachen sowie besondere Getränke- oder Speisenwünsche für die Kinder sind von den Vätern selbst mitzubringen. Das Treffen startet am Samstag, 14. August, um 10 Uhr im Pfarrheim St. Maria Magdalena Geldern. Das Ende ist für 13 Uhr vorgesehen. Anmeldung bis zum 9. August beim Caritasverband Geldern-Kevelaer unter kisters-teuwsen@caritas-geldern.de oder unter Telefon 02831 9102348.