Maren Haukes-Kammann von Impuls gibt Ratschläge.

Frauen-Kolumne : Sag ja zur dir!

Zu den Themen sexualisierte und häusliche Gewalt an Mädchen und Frauen gibt es ganz eigene Vorstellungen, Gedanken und Haltungen in unseren Köpfen. Für Nicht-Betroffene scheint in allen Fällen die Lösung aber immer ganz einfach zu sein: „Sie muss sich wehren“, „Sie muss sich trennen“, „Sie muss laut nein sagen“, „Sie muss schreien“.

Betrachten wir unsere eigene Lebenssituation aus einem kritischen Blickwinkel, finden wir viele Momente, in denen wir nie „Nein“ sagen, obwohl wir es gerne wollten. „Neins“ bleiben stumm im Miteinander mit Kindern, Partnern, Eltern, Schwiegereltern, Freunden und Kollegen, aber auch bei für uns unsinnigen Normen, Werten, Erwartungen, Schönheitsidealen, Rollenmustern.

Unsere gesellschaftlichen Normen und Werte sind geprägt von Leistungsorientierung, Optimierung und Perfektionierung. Bereits mit der Geburt beginnt das Prozedere des Messens, Vergleichens, Bewertens. Dabei liegt der Fokus zumeist auf den Merkmalen, in denen ich nicht der Norm entspreche. Im nächsten Schritt geht es darum, durch gezielte Förderung die „Defizite“ auszumerzen. Wo aber bleibt dabei unsere individuelle Note, die uns als Persönlichkeit ausmacht? Ist Vielfalt nicht gewünscht? Dabei wird uns immer suggeriert: „Du kannst sein, machen oder werden was du willst.“ Aber ist das so? Kann ich sein, was ich will? Lebe ich völlig souverän und selbstsicher meine Ansichten und Haltungen, meine Stärken und Schwächen?

Wenn ich mich durchweg als nicht der Norm entsprechend erlebe, weil ich bestimmte Maße nicht erfülle, Tabellen nicht entspreche oder schlechte Leistungen bringe, kann ich mich dann für mich selbst, meine Bedürfnisse, meine Ziele, meine Rechte und meine Grenzen einsetzen? Der erste Schritt ist ein Ja zu sich selbst. „Sag Ja zu dir als Mensch, als Frau, als Mädchen, zu dir als Persönlichkeit mit Eigenwillen und Bedürfnissen. Sag Ja zu deinem Bauchgefühl, deinen Grenzen und Ja zu deinen Neins. Ja zu deiner ganz eigenen besonderen Art zu denken, zu fühlen und zu handeln. Sag Ja zu dir, weil du mit deinem ganzen Sein einzigartig bist.

Maren Haukes-Kammann ist Sozialwissenschaftlerin und arbeitet bei der Frauenberatungsstelle Impuls in Goch. Foto: Impuls

Mehr von RP ONLINE