Ferienprogramm in der Klever Move-Factory Schnupperkurse für Parkour und Streetdance

Kleve · Die Move-Factory in Kleve ist bekannt für urbane Trendsportarten. Auch in den Sommerferien steht sie Kinder und Jugendlichen für ein gemeinsames Training offen.

 Kinder ab elf Jahren können in den Sommerferien in Parkour und Streetdance hineinschnuppern.

Kinder ab elf Jahren können in den Sommerferien in Parkour und Streetdance hineinschnuppern.

Foto: MoveFactory/MoveFactory​

Die Move-Factory auf dem früheren Panniergelände an der Ackerstraße in Kleve ist bekannt als Einrichtung für urbane Trendsportarten. Auch in den Sommerferien steht sie Teens und Jugendlichen für ein gemeinsames Training offen.

Kinder ab elf Jahren können in Parkour und Streetdance hineinschnuppern, ihre Fähigkeiten testen und sich in dynamischen Bewegungskünsten ausprobieren. Erfahrene Trainer und Trainerinnen begleiten die Angebote. Die fünftägigen Schnupperkurse für Parkour finden in der zweiten Ferienwoche vom 15. bis 19. Juli von 10 bis 11.30 Uhr und für Streetdance von 11.45 bis 13.15 Uhr statt. Die Teilnahmekosten betragen zehn Euro. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Anmeldung unter www.movefactory.eu.

An jedem ersten Samstag im Monat gibt es im Rahmen der „Young-Factory“ eine zusätzliche Möglichkeit, unverbindlich am Parkour-Training teilzunehmen. An den beiden Samstagen, 6. Juli und 3. August, können Kinder ab elf Jahren das kostenlose Angebot ab 12 Uhr nutzen. Ein erfahrener Parkour-Trainer zeigt ihnen erste Übungen. Auch Leute mit Erfahrung sind willkommen, um ihre Skills zu verbessern. Für die „Young-Factory“ ist keine Anmeldung erforderlich.

An ausgewählten Tagen in den Sommerferien geht in der „Open-Factory“ das offene Training für Jugendliche ab 13 Jahren weiter. Diese Sessions bieten eine lockere Umgebung, in der man seine Fähigkeiten weiter vertiefen kann. Das offene Training ermöglicht den Jugendlichen, sich auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsam die Fortschritte zu feiern.

Weitere Infos und die Trainingszeiten im Internet unter www.movefactory.eu. Wer die Einrichtung zum ersten Mal besucht, muss eine unterschriebene Haftungserklärung mitbringen.

(webe)