1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Evers eröffnet neues Autohaus in Kleve

Lokale Wirtschaft : Autohaus Evers eröffnet neu

Am 2. und 3. Februar ist ein buntes Programm an der Wiesenstraße in Kleve.

(cat) Nach zwei Jahren Planungs- und sechs Monaten Bauzeit ist das neue Autohaus der Firma Evers in Kleve fertig geworden. Am Wochenende 2. und 3. Februar lädt der Händler alle Interessierten ein, die neuen Ausstellungs- und Werkstatträume an der Wiesenstraße 7-11 zu besichtigen.

Das ist in den vergangenen Monaten alles passiert: Das alte Autohaus wurde abgerissen. An seiner Stelle entstand ein Neubau mit einer Nutzfläche von mehr als 2500 Quadratmeter.

Das Autohaus beschreibt seine Ausstellungsfläche als modern und lichtdurchflutet. Bislang wurden ausschließlich Fahrzeuge von Honda verkauft. Diese Marke behält Evers auch weiterhin im Sortiment und hat nun noch mehr Fahrzeuge im Angebot. Neu ist, dass jetzt auch Fahrzeuge der Marke Seat verkauft werden, für die Evers Vertragspartner geworden ist.

Die Werkstatt wurde auf einen neuen technischen Stand gebracht und mit einer Achsvermessungsanlage ausgestattet, die Arbeitsbereiche wurden optimiert. Der Neubau zeichnet sich dank Photovoltaikanlage auf dem Dach, dreifach verglasten Fenstern und einer Luft-Wärme-Pumpe durch eine hohe Energieeffizienz aus.

Zum Aktionswochenende: Am Samstag, 2. Februar, und Sonntag, 3. Februar, ist das neue Autohaus jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Honda CR-V Hybrid feiert Vorpremiere, und der Honda NSX wird ausgestellt. Es gibt Imbissmöglichkeiten, Popcorn für die Kleinen sowie Kaffee und Kuchen. Die Einnahmen aus der Cafeteria sollen ans SOS-Kinderdorf Kleve gespendet werden. Ein Fahrsimulator steht bereit, bei gutem Wetter können sich die Gäste auf einen Segway- und Quad-Parcours begeben, Kinderschminken wird angeboten, und eine Hüpfburg wird aufgebaut. Evers bietet geführte Rundgänge durch das neue Autohaus und bietet einen Blick „hinter die Kulissen“ (Reifenlager und Werkstatt).