1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Erneuter Brand Kalkarer Fitnessstudio. Schon im Oktober 2019 brannte der Center Shop im Erdgeschoss.

Brand : Feuer in Kalkarer Fitnessstudio

Bereits im Herbst 2019 hatte es in dem Haus am Oyweg in Kalkar de gebrannt.

Zwei Brände innerhalb kürzester Zeit, dazwischen noch Corona mit der monatelangen Sperre für gemeinschaftlichen Sport – Jürgen Westermann, der Inhaber von „Fit Point“ mit Niederlassungen in Krefeld, Duisburg und Kalkar, erlebt eine schwere Zeit. Seit Mittwochnachmittag muss er sogar fürchten, dass es Brandstiftung war, die die Eröffnung seines großen Sportstudios in Kalkar einmal mehr in die Ferne rückt. Bereits im Herbst 2019 sollte es losgehen, jetzt werden weitere Monate vergehen. Den Schaden durch das Feuer, das in der Nacht zu Mittwoch in dem Gebäude am Oyweg ausbrach, kann er noch nicht abschätzen.

Laut Feuerwehr Kalkar war der Löschzug Mitte morgens gegen drei Uhr nach Alarmierung zum Oyweg ausgerückt. Weil der Feuerschein weithin sichtbar war, wurden die Löschgruppen Grieth, Hönnepel und Wissel nachalarmiert. „Schon im Oktober 2019 brannte der Center Shop im Erdgeschoss des Gebäudes völlig aus, das noch nicht eröffnete Fitnessstudio musste saniert und renoviert werden“, berichtet Georg Bouwmann, Leiter der Feuerwehr Kalkar. 83 Feuerwehrmänner waren mit sechs Trupps unter Atemschutz und samt Drehleiter im Einsatz. Anders als beim letzten Brand, als das Geschäft im Erdgeschoss erheblich beschädigt wurde, war diesmal nur die erste Etage betroffen. Zum Glück, sagt Jürgen Westermann, waren die  Geräte und Maschinen noch nicht geliefert und aufgestellt, Umkleiden, Duschen, Theke und Böden seien jedoch bereits vorhanden. Laut Polizei gibt es  Hinweise auf eine Brandstiftung, die Ermittlungen dauern an. Es werden Zeugen gesucht: Wer hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen Mitternacht und 3.30 Uhr verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen?

Hinweise nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.