Neue empirica-Studie Das kostet Wohnen im Kreis Kleve

Kleve · Eine neue empirica-Studie zeigt: In zehn Jahren sind die Kaufpreise für Einfamilienhäuser deutschlandweit um 115 Prozent gestiegen. Auch der Kreis Kleve bleibt davon nicht unberührt. Was kaufen und mieten derzeit kostet.

 Kleve entwickelt derzeit in der Unterstadt verdichtete Wohnbebauung.

Kleve entwickelt derzeit in der Unterstadt verdichtete Wohnbebauung.

Foto: Evers, Gottfried (eve)