Kleve: Einkäufe in falsches Fahrzeug gelegt

Kleve : Einkäufe in falsches Fahrzeug gelegt

Eine 76-jährige Frau aus Kleve meldete am Mittwochvormittag den Diebstahl ihrer Einkäufe aus ihrem Pkw auf dem EOC-Parkplatz. Wenig später stellte sich jedoch heraus, dass sie ihre Besorgungen in ein fremdes, ihrem Pkw ähnlich sehenden, Auto gelegt hatte. Die Besitzerin des Wagens gab die Einkäufe zurück.

Die 76-Jährige hatte nach Polizeiangaben angegeben, ihre Einkäufe und ihre Geldbörse seien gegen 11 Uhr aus ihrem unverschlossenen Opel Vectra entwendet worden, während sie einige Meter entfernt ein Gespräch mit einer Bekannten führte.

Der vermeintliche Diebstahl konnte jedoch schnell geklärt werden. Die 76-jährige Dame hatte ihre Einkäufe in ein ähnlich aussehendes Auto gelegt, welches in der Nähe von ihrem Fahrzeug geparkt war.

Eine andere Pkw-Fahrerin wunderte sich über die Waren sowie die Geldbörse in ihrem Auto und brachte die Sachen in den Aldi-Markt zurück. Der Filialleiter informierte die Polizei und so konnte der vermeintliche Diebstahl schnell geklärt werden. Die 76-Jährige erhält noch heute alle Gegenstände zurück.