Wartezeiten Ausländerbehörde Kleve: Eine schnelle Lösung muss her

Wartezeiten Ausländerbehörde Kleve: Eine schnelle Lösung muss her

Morgens um drei ist die Welt in Kleve überhaupt nicht in Ordnung. Schlangen vor der Ausländerbehörde des Kreises Kleve erinnern an das "Lageso" in Berlin, das inzwischen als Synonym für Behördenversagen steht.

Für die Außenwirkung des Kreises ist das fatal: Während Georg Hauck, Vizepräsident der Hochschule Rhein-Waal, in Berlin das Zertifikat "Vielfalt gestalten" bekam, weil sich die Hochschule vorbildlich bemüht, die Vielfalt von 160 Nationen auf dem Campus zu integrieren, läuft das Bemühen bei der Ausländerbehörde vor die Wand. Das Problem ist ja nicht erst seit gestern bekannt. Erst gestern brach Landrat Wolfgang Spreen das Schweigen. Doch reden nutzt nicht - er muss das, was angekündigt wird, schnell umsetzen. Alles andere wäre peinlich.

Schreiben Sie unserem Autor unter: Matthias.Grass@Rheinische-Post.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE