Kleve: Ein bewegendes Pfarrfest

Kleve : Ein bewegendes Pfarrfest

Die St.-Mariä-Himmelfahrt-Gemeinde Kleve mit den fünf Kirchen Christus-König, Mariä Empfängnis, Herz-Jesu, St. Lambertus und St. Mariä Himmelfahrt feiert am 3. Juli unter dem Motto: "Lass Dich bewegen".

Fünf Zahnräder, die miteinander verbunden sind, zeigt das Plakat mit der Einladung zum Pfarrfest der St.-Mariä-Himmelfahrt-Gemeinde Kleve mit den fünf Kirchen Christus-König, Mariä Empfängnis, Herz-Jesu, St. Lambertus und St. Mariä Himmelfahrt.

Unter dem Motto "Wo wir sind, bewegt sich was – lass Dich bewegen!" wird mit einem Familiengottesdienst am kommenden Sonntag, dem 3. Juli, im 10.30 Uhr auf dem Sportplatz in Donsbrüggen das große Fest eröffnet.

Die Grundidee

Eine Katechese mit Mick Michels und den anwesenden Kindern über die Zahnräder, die ständig in Bewegung sind, wird der Gottesdienst beginnen. "Jesus sagt: Kommt alle zu mir – lasst euch bewegen". Die Grundidee: Die Kirche, der Glaube, muss sich bewegen und kann etwas in Bewegung setzen.

Die Zahnräder werden als Symbol während der Fürbitten für die einzelnen angesprochenen Gruppen gedreht. Auch Glaubenssätze bekannter Größen aus der Fußballwelt, wie Bastian Schweinsteiger, Jürgen Klinsmann, Ottmar Hitzfeld oder Lukas Podolski unterstreichen den Grundgedanken "Lass Dich bewegen!"

In Bewegung

Die Pfarrmitglieder aus Kleve sollen sich nach Donsbrüggen "in Bewegung setzen". Es gibt ein Angebot für Radfahrer um 9.45 Uhr ab Marktplatz Linde, um 10 Uhr ab Rathaus gemeinsam mit der Radsportabteilung Donsbrüggen-SVD und eine Familienwanderung um 9 Uhr ab Waldspielplatz Kleve, Waldstraße. Infos zu einem Shuttlebus liegen in den Kirchen aus.

Durch viele Bewegungs- und Sportangebote sollen auch Menschen angesprochen werden, die sich sonst von einem "Pfarrfest" nicht angesprochen fühlen. Auch die Nachbarpfarren sind eingeladen. Der Erlös des Pfarrfestes ist für die Arbeit der Vinzenzkonferenzen bestimmt, für Menschen, die sich "plagen und schwere Lasten haben". Die musikalische Gestaltung des Familiengottesdienstes haben die Vereinigten Chöre der Pfarre, der Kinderchor "Die Sonnenblumen" und Kinder der Kindergärten übernommen.

Hauptzelebrant wird Bischof Jose Porunnedom aus Kerala/Indien sein, der an diesem Wochenende zu Gast in Kleve ist. Für die Christen in Indien ist die Kollekte bestimmt. Direkt nach der Eucharistiefeier folgt ein buntes Programm mit einer Greifvogelschau mit dem passionierten Falkner Karl-Heinz Peschen von der Nabu-Kreisgruppe Wesel. Dann führen die Kindergärten eine Familien-Jux-Olympiade auf.

Einen Sommerbiathlon präsentieren die Schützenbruderschaften St.-Johannes Donsbrüggen und St.-Georg Kleve. Bei der Pfarrbücherei heißt es: "Beim Lesen laufen", und VfL Merkur Kleve führt "American Football" vor. Mit "möglichst" prominenten Gästen und Aktiven wird es ein Elfmeterschießen geben, und natürlich fehlen die "Klassiker" wie Cafeteria, Grill-, Imbiss- und Getränkestände nicht.

(stw)
Mehr von RP ONLINE