1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kalkar: DSDS-Open-Air im Wunderland Kalkar am 19. Juli abgesagt

Kalkar : DSDS-Open-Air im Wunderland Kalkar am 19. Juli abgesagt

Eine große Show sollte am 19. Juli im Wunderland Kalkar geboten werden - das DSDS (Deutschland sucht den Superstar)-Open-Air mit Dieter Bohlen als Moderator sowie den DSDS-Teilnehmern Luca Hänni, Daniele Negroni, Pietro Lombardi und Sarah Engels. Doch das Open Air ist abgesagt.

"Leider haben grobe Vertragsverstöße seitens des Veranstalters gegenüber den beteiligten Künstlern dazu geführt, dass diese sich gezwungen sahen, ihre Auftritte abzusagen. Folglich kann dieses Jahr kein 'Deutschland sucht den Superstar Open Air' im Wunderland Kalkar durchgeführt werden.

Wir . . . arbeiten . . . an einer Umsetzung für 2015", heißt es in einer Erklärung der Agentur "313 Music", die auch Luca Hänni, Pietro Lombardi und Sarah Engels vertritt. Details, worin die "groben Vertragsverstöße" liegen, wollte eine Agentursprecherin nicht mitteilen. Der TV-Sender RTL hat sein "Branding" für das Open-Air zurückgezogen. Wer Tickets (39,90 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr) gekauft hat, solle sich an die Verkaufsstellewenden, so "313 Music". Der Veranstalter, Quinkenstein Marketing Solutions, war gestern für die Redaktion nicht erreichbar.

"Wegen unvorhersehbarer organisatorischer Gründe" hatte Elmar Quinkenstein Ende Mai ein für den 28. Juni in Salzgitter geplante DSDS-Open-Air abgesagt. Auch Wunderland-Geschäftsführer Han Groot Obbink kennt die Gründe für die Absage nicht. Vom Veranstalter hatte er bis gestern keine Absage erhalten. "Kommenden Montag treffen wir uns mit ihm - vielleicht wissen wir dann mehr", sagt Groot Obbink, der "sehr enttäuscht" über die Absage ist. Da in Vorjahren zu DSDS-Open-Air-Konzerten in Eckernförde und in Soltau 13 000 und 14 000 Besucher gekommen seien, und RTL beteiligt war, habe er "großes Vertrauen" gehabt.

"Zum Glück sind wir nicht der Veranstalter und hätten nur die Location zur Verfügung gestellt", meint Han Groot Obbink. Dem "Ruf" des Wunderlandes schade die Absage des DSDS-Open-Air dennoch sehr.

(RP)