DSDS: Lukas Kepser und Joaquin Parraguez beim Auslands-Recall in Thailand

Deutschland sucht den Superstar : Zwei Niederrheiner in Thailand

Lukas Kepser aus Kleve und Joaquin Parraguez aus Rees wollen beide in die Top 10 der aktuellen Deutschland sucht den Superstar-Staffel. Zuvor müssen sie den Auslands-Recall in Thailand überstehen. Samstag, 20.15 Uhr, wird die erste Folge im Fernsehen ausgestrahlt.

(jul) Sie haben es geschafft: Lukas Kepser (24) aus Kleve und Joaquin Parraguez (20) aus Rees gehören zu den 25 besten Kandidaten der aktuellen Deutschland sucht den Superstar-Staffel. Nach dem Recall in Ischgl (Österreich) ging es für die beiden Niederrheiner im Dezember nach Thailand zum Auslands-Recall. Die erste Ausstrahlung des Gesangswettbewerbes vor traumhafter Kulisse ist am Samstag, 9. März, 20.15 Uhr, im RTL-Fernsehen zu sehen. Vier Sendungen später bleibt nur noch die Top 10 übrig, die erste Live-Show ist am 6. April in Köln.

Lukas Kepser beim Auslands-Recall in Thailand. Foto: TV NOW / Gregorowius
Joaquin Parraguez beim Auslands-Recall in Thailand. Foto: TV NOW / Gregorowius

Ob es Kepser und Parraguez so weit schaffen, bleibt derzeit noch abzuwarten. Fest steht schon jetzt: Nach ihrer Ankunft in Thailand werden die Kandidaten in 3er-Gruppen eingeteilt und üben mit den Vocalcoaches Juliette Schoppmann und Prince Damien ihren Song für den nächsten Tag ein. Lukas Kepser bildet mit Nick Ferretti (29) aus Palma de Mallorca und Davin Herbrüggen (20) aus Oberhausen eine Gruppe. Sie werden den Song „Every Breath You Take” von The Police singen. Joaquin Parraguez (20) tritt mit Angelina Mazzamurro (21) aus Erwitte und Momo Chahine (22) aus Herne als einzige gemischte Gruppe vor die Jury auf. Sie sind mit dem Song „When I Was Your Man” von Bruno Mars am Start.