1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Kalkar

Zwei Personen eingeklemmt : Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Kalkar

Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagmittag bei Kalkar ereignet. Zwei Menschen wurden dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, die Feuerwehr musste das Dach des Autos komplett abtrennen.

Bei einem Unfall bei Appeldorn wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich das das Unglück auf der Appeldorner Straße am Freitagmittag gegen 14 Uhr. Ein 81-jähriger Fahrer aus Straelen wollte von der Abfahrt der B67 nach links auf die Appeldorner Straße abbiegen. Dabei kollidierte er mit dem Audi A3 einer 38-jährigen Kleverin, die auf der Appeldorner Straße in Richtung Appeldorn fuhr.

Der 81-Jährige und seine ebenfalls 81-jährige Ehefrau wurden in ihrem Wagen eingeklemmt und mussten anschließend von der Feuerwehr befreit werden. Dafür musste das komplette Dach des Fahrzeugs abgetrennt werden. Die 81-Jährige verletzte sich schwer, die anderen Beteiligten erlitten leichte Verletzungen. Alle drei Personen wurden in umliegende Kliniken gebracht. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte die Appeldorner Straße während der Unfallaufnahme.

(cat)