1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Digitale Schnitzeljagd zum Stadtradeln​ im Kreis Kleve

Aktion im Kreis Kleve : Digitale Schnitzeljagd zum kreisweiten Stadtradeln

Die Organisatoren des Stadtradeln rufen in allen 16 Städten und Gemeinden in diesem Frühjahr erstmals einen Aktionstag aus: Am Samstag, 11. Juni, wird eine kreisweite digitale Schnitzeljagd stattfinden, die mit dem Fahrrad absolviert wird.

Mit dem Wochenstart ist im Kreis Kleve der Startschuss zum diesjährigen Stadtradeln gefallen. Unter dem Motto „Kilometer für Kilometer Geld sparen“ sammeln die Teilnehmer bis zum 12. Juni 2022 Rad-Kilometer zum Schutz des Klimas.

Die Organisatoren des Stadtradeln rufen in allen 16 Städten und Gemeinden in diesem Frühjahr erstmals einen Aktionstag aus: Am Samstag, 11. Juni, wird eine kreisweite digitale Schnitzeljagd stattfinden, die mit dem Fahrrad absolviert wird. Die Tour ist für Familien, Vereine und Freundeskreise gedacht, macht aber auch zu zweit Spaß. Die Grundlage bildet die kostenfreie Handy-App „Actionbound“. Dabei gilt es, verschiedene Aufgaben zu lösen. Vom eigenen Wohnort aus führen insgesamt 16 unterschiedliche Strecken – aus jeder Stadt und Gemeinde eine – in eine von vier Gastgeberkommunen. Die Länge jeder einzelnen Route beträgt rund zwölf Kilometer. Im Ziel wartet eine kleine Überraschung auf die Radfahr-Fans. Nach einer Pause entscheiden die Teilnehmer selbst, auf welchem Weg sie wieder nach Hause fahren. Die Schnitzeljagd lässt sich somit sehr gut in die Wochenend-Radtour integrieren.

  • Bis zum 12. Juni können die
    Anmeldungen noch möglich : Mehr als 1000 Fietser beim Stadtradel-Start im Kreis Kleve
  • So war das Stadtradeln 2022. (Symbolfoto)
    Stadtradeln Neuss : Neuss spart 43 Tonnen CO2 beim Stadtradeln ein
  • Beim Stadtradeln mischt Mettmann vorne mit.⇥Foto:
    Mobilitätswende in Mettmann : Team Mettmann beim Stadtradeln rekordverdächtig

Um die Actionbound-Schnitzeljagd vorab testen zu können und sich mit der Technik vertraut zu machen, können Interessierte schon jetzt eine Probe-Tour herunterladen. Eine so genannte „Bound“ ist auf der Internetseite des Kreises Kleve www.kreis-kleve.de (Suchbegriff „Stadtradeln“) hinterlegt. Dort stehen ein QR-Code und eine Kurzanleitung bereit. Nachdem die Actionbound-App heruntergeladen ist, kann der QR-Code direkt mit der App über die Funktion „Code scannen“ gescannt werden. Alternativ bietet die App über die Funktion „Bound finden“ die Touren-Suche mit einem Textfeld an. Wer dort den Titel „Aah so geht das also“ eingibt, gelangt auch zur Probe-Schnitzeljagd.

Weitere Details und QR-Codes zu den einzelnen Routen am Aktionstag folgen in Kürze. Der Kreis Kleve wird darüber zeitnah informieren.

Wer an der Actionbound-Schnitzeljagd teilnehmen möchte, kann sich bei den Klimaschutzmanagern der Städte Emmerich am Rhein und Rees anmelden. Die beiden Organisatoren stehen auch für Nachfragen bereit. Für die Anmeldung reicht eine formlose Mail aus. Aber auch spontane Starterinnen und Starter sind willkommen.