Kleve: Die Zukunft kann warten...

Kleve: Die Zukunft kann warten...

KleveRLand (lukra) Die bisher heißeste Woche des Jahres liegt hinter uns. Spitzenwerte weit über 30 Grad ließen viele Arbeitnehmer stöhnen - und Schulkinder jubeln, die sich über Hitzefrei freuen durften. Auch wenn es nicht mehr ganz so heiß wird: Die Sonne bleibt am Wochenende. Also raus ins Freie! Zum Beispiel ans Rheinufer, wie hier von unserem Fotografen Markus van Offern festgehalten. Frei nach dem Motto: Die Zukunft kann erst einmal warten...

In Kranenburg wird heute Nachmittag aber ganz besonders an die Zukunft gedacht. Bei der Grundsteinlegung des neuen Pfarrheims werden neben einer Urkunde auch Münzen als Zeitdokumente in den Grundstein eingefügt. Und: die heutige Ausgabe der Rheinischen Post. Also grüßen wir an dieser Stelle nicht nur unsere aktuellen Leser, sondern auch die zukünftigen - wann auch immer Sie die Zeitung finden. In beiden Fällen wünschen wir: ein schönes Wochenende!

(RP)