1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Die Schleuse in Brienen bleibt 2015 geschlossen

Kleve : Die Schleuse in Brienen bleibt 2015 geschlossen

Der Schleusenbetrieb in Brienen wird für das ganze Jahr eingestellt. Das hat heute das Wasser- und Schifffahrtsamt mitgeteilt. Die Schleuse müsse dringend Instand gesetzt werden. Dies soll etwa 13 Millionen Euro kosten.

Die Schleuse Brienen musste bereits im Jahr 2012 aus Sichterheitsgründen aus dem Betrieb genommen werden. Nach Instandsetzungsmaßnahmen konnte der Betrieb für zwei Jahre wieder aufgenommen werden- nun ist laut dem Schifffahrtsamt eine erneute Instandsetzung nötig.

Aktuell stimmt die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung eine mögliche Übernahme der Schleuse durch einen anderen Eigentümer mit der Landes- und Kommunalbehörde ab. Die Instandsetzung soll rund 13 Millionen Euro kosten. Sollte sich ein Interessent finden, würden rund 50 Prozent der Kosten von der Wasser- und Schiffahrtsverwaltung übernommen werden. Das teilte die Verwaltung am Montag mit.

Eine Instandsetzung der Schleuse allein durch die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung sei wegen der fehlenden wirtschaftlichen Bedeutung nicht möglich, heißt es außerdem. Der Wasserabfluss aus dem Spoykanal und die Deichsicherheit seien weiter gewährleistet.

(skr)