1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Die Hochzeitsfabrik: Hochzeitsmesse im Café im Gärtchen in Kleve

Messe am Sonntag : Alles für die Traumhochzeit im Café im Gärtchen

Am Sonntag findet im Café im Gärtchen in Keeken die Messe „Hochzeitsfabrik“ statt. Der Eintritt ist frei, es gilt die 3G-Regel. Im angrenzenden Wäldchen wird eine freie Trauung inszeniert.

Der Hochzeitstag soll für Verliebte der schönste des Lebens werden. Damit das klappt, ist Planung bis ins letzte Detail nötig. Das Kleid, die Torte, die richtigen Fotos und Ringe – bei einer Hochzeit kommt es auf Perfektion in allen Bereichen an. Wer noch Inspiration für seine Trauung benötigt, ist am Sonntag, 12. September, von 11 bis 17 Uhr bei der Messe „Deine Hochzeitsfabrik“ im kleinen Café im Gärtchen im Klever Ortsteil Keeken richtig. Das Motto der Veranstaltung lautet in diesem Jahr „Land.Liebe“.

In den vergangenen Jahren fand die Messe im Kloster Graefenthal in Goch-Asperden statt. „Nun wollten wir es ein wenig kleiner, ein wenig unübersichtlicher haben. So ist es für uns auch mit Blick auf die Corona-Maßnahmen einfacher. Immerhin müssen wir die Regeln einhalten“, sagt Veranstalterin Birgit Muller im Gespräch mit unserer Redaktion. Während es 2020 noch mehr als 1000 Besucher waren, rechnen die Organisatoren nun mit etwa 500. Aus 50 Ausstellern wurden nun knapp 30. Ideen für romantische Hochzeiten gebe es dennoch reichlich, so Birgit Muller.

  • Der norwegische Kronprinz Haakon und Kronprinzessin
    Kronprinz Haakon und Mette-Marit : Norwegisches Kronprinzenpaar feiert 20. Hochzeitstag
  • Für seine Junge Kantorei hat Regionalkantor
    Uraufführung in Mettmann : Matthias Röttger komponiert Messe
  • Der erste Gottesdienst in der Johanneskirche
    Kirche und Corona in Düsseldorf : Darum favorisieren Protestanten die 3G-Regel für Gottesdienste

Die Beschicker stellen in der niederrheinischen Idylle ihre Dienstleistungen in den Bereichen Brautmode, Herrenausstatter, Catering, Eventlocation, Oldtimervermietung, Hochzeitstorten, Floristik, Hochzeitsdeko, Papeterie, Hochzeitskerzen, Handlettering, Schmuck, Live-Musik, DJ, Foto- und Videografie, Fotobox, Zeltverleih, Reisebüro sowie Hochzeitsplaner vor. „Die Palette der Angebote im Bereich von Hochzeiten ist riesig“, sagt Muller, die das Cafe Piccolo betreibt. Im angrenzenden Wald des von Katrin Hansen und Matthias Raschke geführten Cafés im Gärtchen in Keeken werden die Aussteller zudem freie Trauungen inszenieren, die seit Jahren im Trend liegen.

Die Liebe hatte es in den vergangenen anderthalb Jahren nicht einfach. Hunderte Hochzeiten fielen der Pandemie im Kreis Kleve zum Opfer. Die Branche der Hochzeits-Veranstalter rutschte in eine schwere Krise, die bis heute anhält. „Wir gehen davon aus, dass einige Brautpaare kommen werden, deren Hochzeit wegen Corona ins kommende Jahr verschoben worden ist. Womöglich wollen sie sich noch einmal neu orientieren oder müssen das tun, weil sich die Dienstleister zurückgezogen haben. Doch es werden auch viele neue Brautpaare da sein, die ganz frisch mit der Planung beginnen“, sagt Birgit Muller, die auch Workshops für Handlettering, Blumendekoration oder Makramee anbieten wird.

Der Eintritt zur Hochzeitsmesse ist frei. Die ersten 50 Bräute erhalten am Eingang Goodie-Bags mit kleinen Überraschungen. „Früh sein lohnt sich also“, sagt Birgit Muller. Allerdings gilt die 3G-Regel. An den Eingängen wird kontrolliert, ob die Besucher getestet, geimpft oder genesen sind.