Kleve: Die Hochschule Rhein Waal im StudiVZ

Kleve: Die Hochschule Rhein Waal im StudiVZ

Die erste Gruppe zur Hochschule Rhein-Waal (HRW) ist in der Onlineplattform StudiVZ schon im März 2009 gegründet worden. Da war die Hochschule gerade einmal in der Gründungsphase. Zu den ersten drei Studiengängen "E-Government", "International Business&Social Science" und "Bio Science&Health" wurden Gruppen direkt Anfang des Wintersemesters 2009/1010 von StudiVZ-Mitgliedern gegründet. Von der Einschreibung direkt an den Computer. Ein Zeichen dafür, dass sich die Studenten mit ihrer Hochschule identifizieren. Das Logo der Hochschule haben gleich drei der vier Gruppengründer reingestellt. In der fächerübergreifenden Gruppe gibt es direkt noch einige Informationen über Gründung, Standort und Studienfächer.

Die erste Gruppe zur Hochschule Rhein-Waal (HRW) ist in der Onlineplattform StudiVZ schon im März 2009 gegründet worden. Da war die Hochschule gerade einmal in der Gründungsphase. Zu den ersten drei Studiengängen "E-Government", "International Business&Social Science" und "Bio Science&Health" wurden Gruppen direkt Anfang des Wintersemesters 2009/1010 von StudiVZ-Mitgliedern gegründet. Von der Einschreibung direkt an den Computer. Ein Zeichen dafür, dass sich die Studenten mit ihrer Hochschule identifizieren. Das Logo der Hochschule haben gleich drei der vier Gruppengründer reingestellt. In der fächerübergreifenden Gruppe gibt es direkt noch einige Informationen über Gründung, Standort und Studienfächer.

Allerdings ist es noch nicht möglich, sich online im StudiVZ in die Hochschule "einzuschreiben". Auf den Profilseiten der Studenten steht also längst noch nicht "Hochschule Rhein-Waal, Kleve". Auf den Profilen der jungen Erwachsenen steht stattdessen "HvA Amsterdam" oder "Ruhr-Universität Bochum". 103 Nutzer sind in der allgemeinen StudiVZ-Gruppe der Hochschule, 131 Studenten sind im tatsächlichen Leben eingeschrieben. 45 Studenten studieren "International Business&Social Science" an der HRW , 40 Mitglieder hat die entsprechende Gruppe im StudiVZ. Ein ähnliches Bild ergibt sich bei den beiden anderen Studiengängen. Beinahe alle Studenten der Hochschule sind online vertreten.

Erst der Anfang im StudiVZ

  • Kamp-Lintfort : Hochschule Rhein-Waal: Studentin besteht Doppel-Abschluss

Trotzdem, mit vier Gruppen im StudiVZ ist erst der Anfang gemacht und mit nur einer Gruppe in Facebook eher schlecht als recht vertreten. Zum Vergleich, über die alteingesessene Fachhochschule (FH) Aachen existieren im Netzwerk zurzeit 169 Gruppen.

Die Angebote reichen von der Gruppe "Erstsemester BWL SS09" über die "Tutorengruppe Europaplatz" bis zu "Bauingenieurwesen WS09/10". Es scheint, dass jeder Studiengang, jeder Jahrgang eine eigene Gruppe besitzt.

(RP)