Niederrhein: Die ersten HRW-Absolventen

Niederrhein : Die ersten HRW-Absolventen

Eine Feier gab es für Sabine Pigors und Claudio Abels. Sie sind die ersten Masterabsolventen der Hochschule Rhein-Waal (HRW). Mit den besten Wünschen für die Zukunft durch den Vizepräsidenten der Hochschule Rhein-Waal, Dr. Martin Goch, den Bürgermeister der Stadt Kleve, Theo Brauer, die Dekanin der Fakultät Kommunikation und Umwelt, Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk, und den Dekan der Fakultät Technologie und Bionik, Prof. Dr.-Ing. Thorsten Brandt, wurden sie in das Berufsleben entlassen.

Goch ließ in seiner Festrede die Höhen und Tiefen des Studiums noch einmal Revue passieren und wünschte den Absolventen viel Erfolg für ihren künftigen Lebensweg: "Wir freuen uns mit unseren ersten Masterabsolventen über ihren erfolgreichen Abschluss und sind zuversichtlich, dass sie exzellent für ihren Berufseinstieg qualifiziert sind."

Claudio Abels absolvierte in diesem Jahr als erster Studierender der Hochschule Rhein-Waal den Masterabschluss im Studiengang "Bionics/Biomimetics" an der Fakultät Technologie und Bionik. Nach seinem Abschluss beginnt Abels seinen Berufsweg ebenfalls an der Hochschule Rhein-Waal. Er arbeitet derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Informatik und Bionik und beginnt in Kürze mit seiner Promotion.

Sabine Pigors und ihr Kommilitone Mohammed Najamuddin erlangten den Masterabschluss im Studiengang "Usability Engineering" (leicht verständliche Software) an der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort. Najamuddin wurde nach seinem Abschluss als Usability-Engineer bei einem international tätigen Usability-Unternehmen in Neuseeland beschäftigt und konnte daher nicht an der Feier teilnehmen.

Dies belege die hohe Nachfrage nach Absolventen der Hochschule Rhein-Waal, was den Studienabgängern einen direkten Einstieg ins Berufsleben erleichtere, so die Hochschule. Für ihren sehr guten Masterabschluss und ihr außerordentliches studentisches Engagement wurde die Studierende Sabine Pigors durch den Förderverein Hochschule Rhein-Waal geehrt. Sie erhielt vom Förderverein Hochschule Rhein-Waal, vertreten durch Mario Goedhart, dem Zweigstellenleiter der Niederrheinischen IHK in Kleve, einen Förderpreis für besondere Studienleistungen im Wert von 500 Euro.

Der Förderverein Campus Cleve zeichnete die überragenden studentischen Leistungen von Claudio Abels aus. Peter Wack, Vorsitzender des Förderverein Campus Cleve, überreichte ihm dazu den mit 500 Euro dotierten Campus Cleve Award. Die Absolventenverabschiedung wird am 7. Juni 2013 stattfinden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE