Kranenburg-Grafwegen Die Bahnarbeiter aus dem Wald

Kranenburg-Grafwegen · Schmalspurbahn im Reichswald (Teil 2): Für die Männer im Forstdienst wurde eine Gedenkstätte errichtet.

 Die Waldbahn und ihre Männer 1925: Das bald 90 Jahre alte, auf der Info-Tafel am Genneper Weg abgebildete

Die Waldbahn und ihre Männer 1925: Das bald 90 Jahre alte, auf der Info-Tafel am Genneper Weg abgebildete

Foto: Anton Holtermans und Wilhelm Kersten (?); in der Lok: Heizer Theodor Giesen und Lokführer Jan van de Mötter; (rechts auf der Lok): Karl Fischer, Johann Jochems und Wilhelm van de Mötter; untere Reihe: Hubert Verhoeven, Schreiner Valentin Tiefenbach, Lohschelder (?), Vorarbeiter Johann Heilen, Pächter Ernst Esch, Theodor Daams, jun., Theodor Daams sen., Gerhard Winkels, Peter Verberk, Heinrich Daams, Wilhelm Janssen und Wilhelm Gietmann.
 Heinrich Daams (1897 - 1990) koordinierte ab 1940 die Versorgung der Zechen mit Grubenholz.

Heinrich Daams (1897 - 1990) koordinierte ab 1940 die Versorgung der Zechen mit Grubenholz.

Foto: HKK / Privat
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort