1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kreis Kleve: Deutscher Wetterdienst: Wieder Unwetterwarnung für den Kreis

Kreis Kleve : Deutscher Wetterdienst: Wieder Unwetterwarnung für den Kreis

Es ist gerade mal zwei Tage her, da fegte ein heftiger Gewittersturm über den Kreis Kleve. Vor allem das Gelderland war vom Unwetter betroffen, dort gab es tagelang keinen Strom mehr, wurden Bäume entwurzelt. In Kalkar wurde ein Haus vom Blitz getroffen.

Jetzt gibt der Deutsche Wetterdienst (DWD) erneut eine Warnung heraus. Für den heutigen Mittwochabend, 18 bis 22 Uhr, werden schwere Gewitter, Orkanböen, Starkregen und Hagel vorausgesagt, so die Meldung des DWD um 17.15 Uhr.

Laut DWD kämen von Westen her schwere Gewitter. Dabei bestünde die Gefahr von Orkanböen um 120 Stundenkilomter, Hagel über zwei Zentimeter und Platzregen mit Mengen um 30 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit. Vereinezlte Tornado-Entwicklungen seien zudem nicht ausgeschlossen.

Die Klever Innenstadt hat sich indes um 18.30 Uhr innerhalb weniger Minuten verdunkelt, Wind zieht auf. Es donnert, es regnet, es blitzt.