Deutsche Veteranen marschieren mit Niederländern gemeinsam

Geschichte : Veteranen beim „Sunset March“

Deutsche Veteranen unterstützen Freunde in Nimwegen beim traditionellen Gedenkmarsch über die Nimweger Brücke.

(RP) Der tägliche Marsch über die Brücke findet am Samstag, 22. Februar, wieder mit deutscher Beteiligung statt. Der Sunset March in Nimwegen (NL) wird an diesem besonderen Tag vom Niederländischen Honorarkonsulat aus Kleve in Zusammenarbeit mit dem Sunset March Team, dem Niederländisch-Deutschen Businessclub, der Stadt Kleve und der Luftwaffe Kalkar organisiert.  Der „Veteran des Tages“ wird Generalleutnant Klaus Habersetzer von der Luftwaffe Kalkar sein.

Seit dem 19. Oktober 2014 werden alliierte Soldaten, die während des Zweiten Weltkrieges für die Freiheit der Niederlande gekämpft haben, durch diesen Marsch täglich geehrt. Veteranen marschieren bei dieser Gelegenheit über die neue Stadtbrücke in Nijmegen, „De Oversteek“. An dieser Stelle überquerten am 20. September 1944 während der Operation Market Garden die Alliierten den Fluss Waal. Während der Operation kamen 48 Soldaten ums Leben. Bei Sonnenuntergang werden nun die 48 Brückenleuchten paarweise und nach und nach entzündet. Zuvor wird  am Mahnmal ‚De Schommel‘  ein  Kranz niedergelegt.

(RP)