Kleve-Griethausen: Der feine Weihnachtsmarkt zwei Tage lang in Griethausen

Kleve-Griethausen: Der feine Weihnachtsmarkt zwei Tage lang in Griethausen

Der "kleine, aber besonders feine" und über die Grenzen Kleves hinaus bekannte Weihnachtsmarkt im Altrheindorf Griethausen öffnet am 2. und 3. Dezember seine Tore. Wer sich auf dem wetterunabhängigen, stimmungsvoll gestalteten Weihnachtsmarkt verzaubern lassen möchte, sollte sich ins Bürgerhaus begeben. Bei Kaffee und Kuchen, Glühwein und kulinarischen Angeboten, kann man es sich in gemütlicher Atmosphäre gut gehen lassen. Hübsch gestaltete Verkaufsstände tragen zur Beschaulichkeit bei. Der Markt findet am Samstag, 2. Dezember, von 15 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntag, 3. Dezember, von 11 bis 20 Uhr statt.

Unter der Leitung des Heimatvereins bieten Vereine, Gruppen und Griethausener Süßigkeiten, Gebäck, Fischspezialitäten, Glühwein und andere Getränke an. Außerdem präsentieren Aussteller kunstvolle Handarbeiten aus Stoff und anderen Materialien, Geschenkartikel, Blumen- und Adventsgestecke, Schmuck und vieles mehr.

Das Begleitprogramm ist vielseitig. Am Samstag um 15 Uhr wird der Markt eröffnet, umrahmt vom Auftritt von Nico Moede & Alexander Schampers. Um 17 Uhr schmücken Kindergartenkinder den Tannenbaum. Danach folgen Vorträge und Darbietungen der Kinder. Am Sonntag beginnt um 11 Uhr ein besinnliches Weihnachtsmarkttreiben mit Saxophonklängen, dargeboten von Jana Giesen und Hanna Sankowski. Um 15 Uhr wird der Nikolaus erwartet, der sicherlich wieder einige Geschenke für die kleinen Besucher im Gepäck haben wird. Ab 17 Uhr ist eine große Verlosung.

(RP)