1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Bedburg-Hau: Defekte Bewässerungsanlage sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Bedburg-Hau : Defekte Bewässerungsanlage sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Eine defekte Bewässerungsanlage für Blumenkästen führte zu einem ungewöhnlichen Einsatz der Feuerwehr Bedburg-Hau in der Peter-van-de-Flierdt-Straße. Gegen 23.40 Uhr bemerkte eine ältere Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses, dass von dem Balkon über ihrer Wohnung ununterbrochen Wasser auf ihre Terrasse strömte. In ihrer Hilflosigkeit verständigte sie zunächst einen Nachbarn und gemeinsam alarmierten sie um 23.49 Uhr die Feuerwehr.

Eine defekte Bewässerungsanlage für Blumenkästen führte zu einem ungewöhnlichen Einsatz der Feuerwehr Bedburg-Hau in der Peter-van-de-Flierdt-Straße.

Gegen 23.40 Uhr bemerkte eine ältere Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses, dass von dem Balkon über ihrer Wohnung ununterbrochen Wasser auf ihre Terrasse strömte. In ihrer Hilflosigkeit verständigte sie zunächst einen Nachbarn und gemeinsam alarmierten sie um 23.49 Uhr die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte staunten nicht schlecht, da sie zunächst von einem Wasserschaden im Keller ausgingen. Einen Einsatz wegen einer defekten Bewässerungsanlage hatten sie noch nicht erlebt, wussten sich aber zu helfen. Da der Bewohner der Dachgeschosswohnung nicht anwesend war, mussten die Feuerwehrmänner über eine zweiteilige Steckleiter auf den Balkon klettern.

Abstellen konnten sie das Wasser nicht, da die Konstruktion durch die Hauswand in die verschlossene Wohnung führte. Kurzerhand bauten sie die Anlage um, so dass das Wasser in die Regenrinne ablaufen konnte. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet, dass Wasser umgeleitet und die Bewohnerin konnte wieder ins Bett gehen.

Im Einsatz waren etwa zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr Bedburg-Hau unter Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.

(RP)