Kreis Kleve: Courage-Tickets ab morgen erhältlich

Kreis Kleve: Courage-Tickets ab morgen erhältlich

Bisher gab es sie nur online - ab Mittwoch sind die Karten im ganzen Kreis Kleve für zehn Euro zu haben. Für das Festival im Museumspark von Schloss Moyland zugesagt haben unter anderem schon Tim Bendzko, Mike Singer und Amanda.

Die Zutaten für die Bühnen-Party beim Jugendfestival Courage sind bereitet. Und der Mix verspricht ein Fünf-Stunden-Programm mit Stars und Nachwuchskünstlern. Beim großen Festival des Kreises Kleve am 23. Juni im Museumspark von Schloss Moyland können die beiden Moderatorin Jess und Clari vom KiKA ein vielseitiges Star-Aufgebot präsentieren. Tim Bendzko kommt, Mike Singer auch. Auch die Berliner Rap-, Soul- und Popsängerin Amanda wird mit dabei sein. Und davor gehört die große Bühne Enyadres aus Gladbeck, den Hip-Hoppern Remoe aus Stuttgart, dem Rap-Nachwuchs Fargo aus Berlin und dem Rapper Phoenix Beatz aus Weeze.

Von 17 bis 22 Uhr werden sie alle unter dem Motto "Für Toleranz - gegen Gewalt" das Programm im Museumspark Schloss Moyland prägen. Jetzt heißt es für die jungen und junggebliebenen Courage-Fans "Karten kaufen, fertig, los!". Ab dem morgigen Mittwoch, 28. März, gibt es die Tickets für zehn Euro in den Vorverkaufsstellen. "Der Kreis Kleve und die insgesamt rund 200 Helfer machen das Courage zu einem familienfreundlichen Großereignis. Das ist uns wichtig. Dafür engagieren wir uns gerne", so Landrat Wolfgang Spreen zum konzeptionellen Ansatz dieser Großveranstaltung.

"Das wird eine Super-Party", sagt Thorsten Kalmutzke von der Agentur Passepartout, die für die Zusammenstellung des Programms verantwortlich ist. "Mit Tim Bendzko und Mike Singer konnten wir angesagte Künstler gewinnen, die genau zu unserer Zielgruppe passen und damit die so wichtige Festivalbotschaft mit nach draußen tragen." Das Programm steht, die Plakate und Tickets sind gedruckt, der Verkauf der Eintrittskarten in den Vorverkaufsstellen kann beginnen.

Auch in diesem Jahr wird das Jugendfestival Courage von zahlreichen Sponsoren unterstützt. Die Sparkassen sind erneut die Hauptsponsoren. Gemeinsam engagieren sich die Sparkasse Rhein-Maas, die Sparkasse Krefeld und der Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze für die Menschen in der Region und im Interesse dieser auch überregionalen Jugendveranstaltung. Darüber hinaus sind die Tichelpark Cinemas in Kleve, das Herzogtheater in Geldern, die Aaldering-Hotel-Gruppe, Innogy sowie Tel-inform in Kleve Förderer. Als mediale Partner konnten die Rheinische Post und Antenne Niederrhein gewonnen werden. Ab dem 23. Mai können sich Interessierte bei der Hotline über das Jugendfestival Courage informieren und ihren Platz im kostenfreien Eventshuttle buchen.

  • Geldern : Tim Bendzko kommt zum "Courage"

Mittwoch startet nun nach dem Online-Ticketverkauf auch der Kartenvorverkauf in den Vorverkaufsstellen. Dann gibt's die Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro bei den Sparkassen in Bedburg-Hau, Emmerich am Rhein, Geldern, Goch, Kalkar, Kleve (dreimal), Kranenburg, Krefeld, Rees, Straelen, Uedem, Wallfahrtsstadt Kevelaer und Weeze sowie an der Museumskasse Schloss Moyland in Bedburg-Hau.

Beim Online-Ticketkauf kommen zum Eintrittspreis eine Servicegebühr sowie Kosten der Onlinebezahlung dazu (insgesamt etwa 1,45 Euro). Die über den Online-Ticketshop erworbene Karte wird einfach auf dem heimischen Drucker ausgedruckt, so dass keine Versandkosten anfallen.

Alle Informationen und Neuigkeiten rund um das Jugendfestival Courage am Samstag, 23. Juni, stehen im Internet unter www.jugendforum-courage.de zur Verfügung. Dort geht's auch zum Online-Ticketshop.

(RP)