1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Interview mit Daniele Negroni: Courage-Festival: DSDS-Star trifft MC Fitti

Interview mit Daniele Negroni : Courage-Festival: DSDS-Star trifft MC Fitti

Daniele Negroni ist beeindruckt vom Motto "Für Toleranz und gegen Gewalt" beim Festival in Moyland. Der Vize bei DSDS 2012 startet musikalisch neu durch. Mit MC Fitti teilte er schon das gleiche Musikstudio.

Du warst 2012 schon einmal beim Courage auf Schloss Moyland. Hast Du noch irgendwelche Erinnerungen daran?

Daniele Negroni Auf jeden Fall. Das Courage-Festival war der Hammer. Ich finde es krass, dass viele Kinder und Jugendliche nicht wegen mir oder Luca Hänni gekommen sind, sondern weil es beim Festival um das Thema "Für Toleranz und gegen Gewalt" geht. Aber beim Courage-Festival gibt es natürlich auch die Gelegenheit, seinen Idolen ein bisschen näher zu sein.

Was ist in den vergangenen zwei Jahren passiert?

Negroni Mich interessiert mehr, was passiert wäre, wenn ich bei DSDS nicht soweit gekommen wäre. Ich bin 2012 Zweiter nach Luca Hänni geworden. Ich durfte zwei Alben veröffentlichen und auf Tour gehen. Ich kann einfach das machen, wovon ich während der Schulzeit immer geträumt habe. Ich hätte nie gedacht, dass ich auch mal Fans habe wie David Guetta oder Justin Biber. Zwar nicht in der Größenordnung, aber ich kann meine Musik präsentieren. Das zeigt, auch wenn Du bei DSDS bist, kann das weit gehen. Ich bin stolz auf jeden Tag. So kann es noch Ewigkeiten weitergehen.

Aktuell bist Du mit DSDS Open Air unterwegs. Was ist das?

Negroni Das wird von Dieter Bohlen moderiert.Es treten die Leute auf, die bei DSDS Kandidat waren. Es gibt für mich auch ein Wiedersehen mit Luca Hänni, aber auch mit Menowin, mit dem ich mich supergut verstehe. Auch Aneta und Meltem sind mit von der Partie. Ich finde das cool, weil da Superkontakte entstehen.

Wie würdest Du denn Deine Fans beschreiben?

Negroni Da ist alles dabei. Ich war vergangenes Wochenende in Frankfurt. Dort habe ich meine Fans in Gruppen zum Gespräch getroffen und Autogramme gegeben. Bei einer Gruppe waren meine Fans 40 Jahre und aufwärts. Ich bin darüber ganz happy, dass ältere und jüngere meine Musik mögen. Das zeigt mir, dass ich weitermachen sollte.

Wie gehst Du mit den vielen Liebesbekundungen um, die Du bekommst?

Negroni Manchmal weiß ich nicht so recht, ob das ernst gemeint ist oder nur, weil ich in der Öffentlichkeit stehe. Ich freue mich natürlich riesig darüber, wenn mir jemand schreibt, dass ich sein Idol oder Vorbild bin oder wenn mir Mädchen schreiben, dass sie mich am liebsten heiraten würden. Ich hoffe, dass ist in zwei Jahren immer noch so, denn ich bin ja noch jung.

Wenn man mal fragen darf: Du bist jetzt wie alt?

Negroni Ich bin 18 Jahre, in zwei Monaten werde ich 19. Ich finde, das ist noch sehr jung (lacht).

Ich habe auf Deiner Internetseite gelesen, einige Autogrammstunden mussten wegen mangelnder Sicherheit abgesagt werden. Was war da los?

Negroni Eine Geschichte, die ist schon länger her, da hatte ich erst einen Auftritt im Nachtwerk und danach eine Autogrammstunde, bei der auch Fotos gemacht werden sollten. Allerdings waren so viele Mädchen da, dass die anfingen zu drücken und zu zerren. Wenn da was passiert, das fällt dann auf mich zurück. Dabei möchte ich, dass jeder heil nach Hause kommt.

Was sagst Du dann Deinen Fans?

Negroni Ich sage immer, dass die cool bleiben sollen, weil ich es traurig finde, wenn ich 100 Autogramme gegeben habe und beim 101. abbrechen muss. Das finde ich schade.

Wirst Du beim Courage-Festival Autogramme geben?

Negroni Ich denke, ich werde das so machen wie vor zwei Jahren. Ich schreibe einen guten Stapel vor und schmeiße den dann in die Menge. Aber vielleicht möchte in diesem Jahr ja gar keiner eins.

Deine bunten Haare sind ein Stück weit Dein Markenzeichen. Welche ist eigentlich Deine aktuelle Haarfarbe?

Negroni Aktuell silber-blau. Welche Haarfarbe ich beim Courage-Festival tragen werde, da muss ich noch so ein bisschen überlegen. Grün vielleicht, Gold wäre auch gut. Das geht aber nicht zu färben, sondern nur als Spray. Vielleicht nehme ich auch Rot. Das entscheide ich spontan, wetterbedingt und stimmungsmäßig.

Wird Dein Hund Balu Dich nach Moyland begleiten?

Negroni Nein, er ist zwar bei vielen Auftritten dabei. Ab und zu muss er einfach auch mal mit. Aber er ist ja ein ganz kleiner Hund, und ich denke, es ist besser, wenn ich ihn diesmal zu Hause lasse.

Beim Courage-Festival treten unter anderem auch MC Fitti und Jupiter Jones auf.

Negroni MC Fitti hat im gleichen Studio sein Album aufgenommen wie ich. Der war im Raum neben mir. (singt) "MC Fitti, Fitti, Fitti ist am Start. MC Fitti, Fitti, Fitti mit'm Bart". Ich habe mich dazugesetzt und total abgefeiert. Der ist super, ich freue mich richtig, ihn wiederzusehen. Der soll noch lange Mucke machen.

BIANCA MOKWA STELLTE DIE FRAGEN.

(RP)