1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Corona-Pandemie: Green Live und Touristikmesse in Kalkar verschoben

Wegen Corona : Green Live und Touristikmesse in Kalkar verschoben

Sowohl die Landwirtschaftsmesse als auch die Messe für Touristik und Gesundheit können nicht am geplanten Termin stattfinden. Grund sind die derzeit hohen Corona-Zahlen.

Sie ist die Leitmesse für die Landwirtschaft im Rheinland: die Green Live in der Messe Kalkar. Doch aufgrund der Corona-Pandemie wird die Messe, die vom 6. bis 8. Dezember auf dem Wunderland-Gelände über die Bühne gehen sollte, aufs nächste Jahr verschoben.

Veranstalter Georg Remy von der Messe Kalkar sah letztlich keine andere Möglichkeit, wie er am Dienstag im Gespräch mit unserer Redaktion erläuterte. Zwar hätte die Messe laut aktueller Corona-Schutzverordnung stattfinden dürfen, jedoch hagelte es Absagen seitens der Aussteller. „Die Firmen hatten Sorge davor, ihre Mitarbeiter zur Messe zu schicken. Letztendlich wurde die Zahl der Absagen so hoch, dass es für uns wirtschaftlich keinen Sinn mehr gemacht hätte, die Green Live durchzuführen“, sagt Remy. Auch für den Veranstalter selbst sei das Risiko angesichts des derzeitigen politischen Meinungsbild in den letzten Tagen immer höher geworden. „Die Politik spricht ja von Kontaktbeschränkungen“, betont Remy.

In Nicht-Corona-Zeiten kamen jeweils rund 20.000 Besucher und 150 bis 160 Aussteller zur Green Live. Solche Zahlen erscheinen angesichts aktuell hoher Corona-Infektionszahlen sehr hoch. Remy hat Verständnis für die derzeitige Skepsis der Politik gegenüber dem Durchführen von Großveranstaltungen. „Das Virus lässt keine Alternativen“, sagt er.

  • Das Konzert des Pianisten Martin Stadtfeld
    Leverkusener Kultur : Viele Konzerte werden abgesagt oder verlegt
  • Die ersten Yachten sind schon auf
    Wirtschaft in Düsseldorf : Was die Messe jetzt für die Boot plant
  • Axel Pulm
Geschäftsführer der Lebenshilfe

Foto
    Corona-Situation in Wermelskirchen : Jetzt acht Teststationen mit und ohne Termin in der Stadt

Wann genau die Green Live 2022 stattfinden soll, steht derzeit noch nicht fest. „Wir werden in den nächsten Wochen einen Termin finden“, kündigt Remy an.

Die nächste große Messe nach der Green Live wäre in Kalkar die Touristikmesse Niederrhein. Sie war für den 2. und 3. Januar geplant. Doch auch diese Messe kann nicht wie geplant stattfinden. Am Dienstag gaben die Veranstalter bekannt, dass die Messe verschoben wird. Neuer Termin soll, so heißt es, der 2. und 3. April 2022 sein. 160 Anbieter geben bei der Touristikmesse interessierten Besuchern Beratung rund um Wandern, Radfahren, Camping und weitere Outdoor-Aktivitäten. Hotels, Pensionen und Ferienhöfe präsentieren ihre Unterkünfte.