Comitee Klever Herrensitzung bereitet Karneval vor

Karneval in Kleve : CKH zieht mit Lohengrin in die Session

Nach einigen mageren Jahren erfreut sich die Rosenmontags-Veranstaltung in der Materborner Mehrzweckhalle wieder zunehmender Beliebtheit. Ausverkauft ist bereits jetzt die Herrensitzung des „Comitee Klever Herrensitzung“.

Das „Comitee Klever Herrensitzung“ (CKH) hat für die bevorstehende Karnevalssession wieder ein vielfältiges Programm geplant. Der „Klassiker“ des CKH, die Herrensitzung, findet am 26. Januar statt und ist bereits ausverkauft. „Die Karten sind schnell vergriffen gewesen. Die Nachfrage ist so gut, dass wir auch zwei oder drei Herrensitzungen hätten veranstalten können“, sagt CKH-Vorsitzender Hermann Seeger und freut sich über die positive Resonanz. Wer keine Karte für die Herrensitzung in der Mehrzweckhalle ergattern konnte, muss nicht traurig sein: Das CKH bietet in der bevorstehenden Session weitere Veranstaltungen an.

Den Sessionsauftakt feiert das CKH am Sonntag, 4. November, im Materborner Ratskrug: Ab 11.11 Uhr sind Karnevalsfreunde bei freiem Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung eingeladen, erwartet werden neben dem Klever Prinzen auch zahlreiche Abordnungen befreundeter Vereine. Dann wird auch der neue Sessionsorden vorgestellt, der diesmal das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Klever Lohengrindenkmal als Motiv hat. Passend das Sessionsmotto: „Mit Lohengrin und Helau – CKHs große Karnevalsschau“.

Einen Tag nach der Herrensitzung, für Sonntag, 27. Januar, lädt das CKH zur großen Kaffee- und Kuchen-Sitzung in die Mehrzweckhalle ein. Karten sind zum Preis von zwölf Euro im Internet auf www.ckh-kleve.de oder im Materborner Ratskrug erhältlich, inbegriffen sind Kaffee und zwei große Stücke Kuchen. Mit der Umbenennung der früheren Seniorensitzung und einem erweiterten Programm wolle das CKH diesmal ein breiteres Publikum ansprechen, erklärt Präsident Dirk Wessels. Geboten werden Garde- und Showtanz, Prinzenbesuch, Gesang, sowie Büttenreden unter anderem von Elke Janßen aus Goch.

  • Kleve : Comitee Klever Herrensitzung eröffnet die Session
  • Kleve : Karneval: Hermann Seeger bleibt Chef des CKH
  • Kleve : CKH feiert Seniorenkarneval mit den Tollitäten

Frei ist der Eintritt zum Sponsorenfrühschoppen am darauffolgenden Montag, 28. Januar, im Ratskrug: Für 11.11 Uhr lädt das CKH ein. „Der Sponsorenfrühschoppen ist für jeden offen und in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Wir haben mittlerweile zum Beispiel auch viele Garden aus Goch zu Gast“, sagt Dirk Wessels. Erwartet werden auch die Narrenoberhäupter aus Kleve, Kranenburg, Goch und Bedburg-Hau.

Am Rosenmontag, 4. März, lädt das CKH ab 15 Uhr zur traditionellen Abschlussveranstaltung in die Mehrzweckhalle ein. Nach zwischenzeitlich mageren Besucherzahlen sei der Andrang in den vergangenen Jahren wieder etwas mehr geworden, sagt Dirk Wessels. Ziel sei es, die Mehrzweckhalle an Rosenmontag wieder „vollzukriegen“, so der Präsident, der betont, dass die Veranstaltung für die ganze Familie geeignet ist. Erwachsene zahlen sieben Euro Eintritt (mit zwei Freigetränken), Kinder kommen kostenlos rein. Für die bevorstehende Session sieht sich das CKH gut aufgestellt: Nach dem Ausscheiden des langjährigen Präsidenten und Geschäftsführers Günther Liffers konnte das Comitee einige neue Gesichter für die Vorstandsarbeit gewinnen. Ein „Verjüngungsprozess“ sei im Gange, sagt Hermann Seeger, die Aufgaben nun auf mehr Schultern verteilt. „Die neuen Vorstandsmitglieder sind jetzt ein halbes Jahr im Amt und machen ihre Arbeit hervorragend. Ich bin froh, dass wir so motivierte Leute gefunden haben“, sagt Seeger.

Mehr von RP ONLINE