CDU im Kreis Kleve: Lisa Drunkemühle will für Gabriele Schmidt in den Kreistag

Politik im Kreis Kleve : JU aktiv: Auch Drunkemühle will in den Kreistag

Die 27 Jahre alte Politologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Landtages wirft ihren Hut für das Kreistagsmandat von Gabriele Schmidt (64) in den Ring. Manfred Palmen hat indes um Bedenkzeit beim CDU-Stadtverband Kleve gebeten.

Und plötzlich sind es zwei: Nachdem Robert Böving (22) am Mittwoch seinen Hut für das Kreistagsmandat von Manfred Palmen in den Ring warf (wir berichteten), zieht nun Lisa Drunkemühle nach. Die 27 Jahre alte Politologin, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Landtages und Geschäftsführerin der Jungen Union (JU) im Kreis Kleve, bewirbt sich zwar nicht für den Wahlkreis von Palmen. Es handelt sich vielmehr um den bislang von Gabriele Schmidt (64) vertretenen Bezirk Materborn. So schreibt es Drunkemühle, die ebenfalls stellvertretende Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Materborn-Reichswalde ist, in einer Pressemitteilung am Donnerstag. Und weiter: „Ich wünsche mir ein gutes Miteinander der Generationen, eine bürgernahe und familienfreundliche Politik. Auch der Klimaschutz muss verstärkt in den Fokus gerückt werden.“ Zum Hintergrund: Wer das Kreistagsmandat bekommt, das entscheidet die Versammlung der Kreis-CDU. Zuvor gibt der Stadtverband eine Empfehlung ab. Manfred Palmen hat indes um eine Bedenkzeit gebeten. Das gab Kleves CDU-Chef Wolfgang Gebing auf Nachfrage bekannt.