Kleve: CDU-Bundestagskandidat besucht die Kisters-Stiftung

Kleve : CDU-Bundestagskandidat besucht die Kisters-Stiftung

CDU-Bundestagskandidat Stefan Rouenhoff besuchte gemeinsam mit dem Chef der Kreis Klever CDU-Mittelstandsvereinigung Andy Mulder und dem Klever CDU-Fraktions- und Parteivorsitzenden Wolfgang Gebing die Kisters-Stiftung im Klever Gewerbegebiet Wardthausen. Die Stiftung wurde 1999 durch Karl und Maria Kisters, den früheren Inhabern der gleichnamigen Kisters Maschinenbau GmbH, gegründet. Ein Schwerpunkt ist die überbetriebliche Ausbildung im Verbund mit Unternehmen aus Industrie und Handwerk.

Michael Rübo, der Geschäftsführer der Kisters- Stiftung, führte durch die Werkstätten der Ausbildungseinrichtung und tauschte sich mit den CDU-Vertretern über Aspekte der überbetrieblichen beruflichen Ausbildung aus. Rübo erläuterte, dass die Anforderungen an Auszubildende und Ausbildungsbetriebe aufgrund des technologischen Wandels gestiegen sind.

Rouenhoff ging auf die hohe Bedeutung der Ausbildungseinrichtung für den Kreis Kleve ein: "Die Eheleute Kisters haben mit der Gründung der überbetrieblichen Ausbildungsstätte Weitsicht gezeigt. Denn die Kisters-Stiftung bietet Ausbildungsmodule für Zukunftsberufe wie den Mechatroniker oder Energieelektroniker an, die einzelne Unternehmen aufgrund ihrer Spezialisierung oder Größe nicht anbieten können."

(RP)