1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Bürgerschützen Kalkar haben neuen König und feiern Schützenfest.

Fest in Kalkar : Bürgerschützen feiern ihren neuen König

Marco Papen hatte unter anderem seine eigene Ehefrau als Mitbewerberin am Schießstand. Letztlich setzte er sich durch – aber sie ist ja dennoch Königin.

 (RP) Der Bürgerschützenverein (BSV) Kalkar hat einen neuen König. In einem spannenden Wettkampf mit Francie Papen, Bernd Hell, Markus Haurand und Johannes Flinterhoff gelang es Marco Papen gegen Mitternacht, den Vogel mit dem 212. Schuss von der Stange zu holen und als 64. Regent Michael Hübbers abzulösen. Seine Königin ist seine Frau Francie. Die weiteren Preisträger beim Vogelschießen sind Kopf Tanja Kummetat, rechter Flügel Francie Papen und linker Flügel Peter Messing. Bei der Jugend konnte Anton Haurand das Prinzenschießen mit dem 95. Schuss für sich entscheiden. Weitere Preisträger sind Kopf Finn Jansen, rechter Flügel Jannis Kroner und linker Flügel Till Lippes.

Am Feritag, 26. August, beginnt das Schützenfest  um 21 Uhr mit der „Untamed Night“ im Festzelt am Schwanenhorst (ab 18 Jahre). Mit dabei ist auch eine Cocktailbar. Im Kartenvorverkauf (Marktstübchen, Nicolai-Apotheke) kostet der Eintritt 8 Euro, an der Abendkasse 10 Euro. Weiter geht es am Samstag um 16.30 Uhr mit dem Antreten aller Schützen  vor dem Schießkeller an der Jan-Joest-Straße. Das neue  Königspaar wird abgeholt und vom Festzug begleitet in der Kutsche  durch die Stadt gefahren. Die Proklamation des Prinzen und des Königs ist am Krankenhaus. Dort gibt es auch ein Schau-Fahnenschwenken. Den Abschluss am Krankenhaus bildet die große Parade.

  • Michael Hußmann (links) und Benny Aldenhoff
    Schützentradition in Alpen : König Michael macht’s in Drüpt wie einst sein Opa Theo
  • Das Königspaar Marco und Andrea Borgwardt.⇥Foto:
    BSV Grevenbroich : Schützen aus der Stadtmitte laden zum Biwak
  • König Christian Kersten regiert mit Königin
    St.-Martin-Schützenbruderschaft : Schützen in Vynen suchen einen neuen König

Gegen 20 Uhr beginnt im Festzelt am Schwanenhorst der große Krönungsball, es spielt auch in diesem Jahr die Live-Band „Nightbirds“, der Eintritt zum Ball ist frei. Bei schlechtem Wetter findet die Proklamation gegen 20 Uhr im Festzelt statt, teilt der Veranstalter mit.

Der Sonntag, 28. August, beginnt für die Schützen um 10.30 Uhr mit dem  Frühstück der Kalkarer Vereine im Festzelt. Auch Einzelpersonen können teilnehmen, Karten sind nur im Vorverkauf bis 22. August im Marktstübchen und in der Nicolai-Apotheke für 12 Euro pro Person erhältlich. Im Anschluss an das Frühstück gibt es den traditionellen Frühschoppen. Zu allen Veranstaltungen ist die gesamte Bevölkerung eingeladen. Der BSV Kalkar bittet, wie gewohnt die Häuser und Straßen zu schmücken.