Zukunftswerkstatt in Kleve Bürger sollen Masterplan erarbeiten

Kleve · Wie soll sich Kleve weiter entwickeln? Wo darf wie gebaut werden? An diesen Planungen sollen die Einwohner beteiligt werden – in Form von Workshops. Das ist ein Ergebnis der Zukunftswerkstatt von RP und Volksbank Kleverland.

 Kleve verändert sich rasant – jetzt wird die Scala, wo zuletzt Edeka Drunkemühle ansässig war, abgerissen und neben dem Rathaus entsteht ein neues Wohnhaus.

Kleve verändert sich rasant – jetzt wird die Scala, wo zuletzt Edeka Drunkemühle ansässig war, abgerissen und neben dem Rathaus entsteht ein neues Wohnhaus.

Foto: Markus van Offern (mvo)
 Von links: Frank Ruffing, Matthias Grass, Marc Cattelaens, Wolfgang Gebing, Josef Gietemann, Jürgen Rauer, Heinz Goertz, Rainer Hoymann, Wiltrud Schnütgen, Jan Hendrik Holtfester und Barend van Ackeren.

Von links: Frank Ruffing, Matthias Grass, Marc Cattelaens, Wolfgang Gebing, Josef Gietemann, Jürgen Rauer, Heinz Goertz, Rainer Hoymann, Wiltrud Schnütgen, Jan Hendrik Holtfester und Barend van Ackeren.

Foto: Evers, Gottfried (eve)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort