Ein Tipp zu Pfingsten Kennen Sie schon die kleinste Stadt Hollands?

Bronkhorst · Bronkhorst bekam 1482 Stadtrechte verliehen – und gab sie nicht mehr her. Heute ist das Örtchen mit seinen 150 Einwohnern, eine Autostunde von Kleve entfernt, ein beliebtes Ausflugsziel. Ein Spaziergang durch Gassen, in denen die Zeit stillzustehen scheint.

Unterwegs in Bronkhorst – der kleinsten Stadt Hollands
Link zur Paywall

Unterwegs in Bronkhorst – der kleinsten Stadt Hollands

6 Bilder
Foto: imago

Darauf, in einer Stadt, und eben nicht in einem Dorf zu leben, legen die Menschen in Bronkhorst Wert. „Wir sind kein Ort wie jeder andere“, sagt Harm-Jan, während er am Vormittag seine Rosen schneidet. Der Mittsechziger wohnt im Herzen der Stadt. „Nicht ohne Grund kommen so viele Besucher nach Bronkhorst. Geschichte kann man hier spüren“, sagt er. Und tatsächlich: Wenn die Sonne scheint, kommen tausende Besucher in die kleinste Stadt der Niederlande, die meisten mit Fahrrad oder Motorrad. Die Auswärtigen sind dann deutlich in der Überzahl: Immerhin hat Bronkhorst selbst nur 150 Einwohner. „Hier kennt jeder jeden“, sagt Harm-Jan.