1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Blumenfestival in Arcens Schlossgärten

Ausflugstipp : Blumenfestival in Arcens Schlossgärten

Vom 3. bis 7. September wird es in Arcen wieder blumig. Floristen zeigen in den Schlossgärten ihr Können. Die Auswahl reicht von kleinen Gestecken zu großen Kunstwerken.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wird die Veranstaltung „Blumig!“ auch 2020 wiederholt. Vom Donnerstag, 3. September bis zum Montag, 7. September dreht sich in den Schlossgärten Arcen wieder alles um Blumen – um ihre Formen, Farben und Düfte. Auf einer speziellen Blumenroute können die Besucher dabei auf Entdeckungstour gehen. In diesem Jahr sind die floralen Kunstwerke im ganzen Park zu sehen.

Die Veranstaltung feierte 2019 Premiere – und sollte auch ganz bewusst dieses Jahr stattfinden, wie die Veranstalter erklären. Da in dieser Saison zahlreiche Blumenveranstaltungen ausgefallen seien, wolle man den Zierpflanzensektor unterstützen und mit der Veranstaltung die Möglichkeit bieten, dem Publikum seine Produkte zu zeigen. Schließlich gehe es aber auch darum, das Publikum ein wenig aufzumuntern.

Beim Gartenfest werden Blumen in unterschiedlichsten Kreationen und Farben ausgestellt. Die teilnehmenden Floristen bringen Kunstwerke mit, die zum Teil schon auf internationalen Shows  preisgekrönt wurden. Für „Blumig!“ sind namhafte Floristen wie Joyce Brueren von Joll’s, Ilse Rambags von De Kogeldistel, Lily Beelen von Just Lily und Peter Daemen von Floral Design dabei. Die Veranstaltung wird ebenfalls von Studenten der Floristenschule Citaverde College Horst und dem Blumenteam der Schlossgärten Arcen unterstützt.

Bei entsprechendem Wetter sind die kleinen und großen Kunstwerke natürlich auch ausgezeichnete Fotomotive. Nicht verwunderlich also, dass auch immer mehr junge Menschen nach Arcen kommen. So dürften auch die riesigen roten Kunstwerke von Sweetlove im Wasser- und Skulpturengarten den Weg in die sozialen Netzwerke finden. Wer mag, kann nach dem Hashtag #Bloemig Ausschau halten.

Die Floristen haben sich von der Umgebung und inspireren lassen. Bei der Bildsprache heißt es dieses Jahr vor allem: viel Farbe und Überschwänglichkeit. Im Schloss werden die Räume der Beletage mit Vasen und zierlichen Blumenkunstwerken geschmückt.

„Blumig!“ findet vom 3. bis 7. September von 10 bis 18 Uhr in den Schlossgärten Arcen statt. Besucher müssen ihre Eintrittskarten vorab online erwerben und ein genaues Zeitfenster für Ihren Besuch auswählen. Mehr Informationen findet man auch im Internet unter: www.kasteeltuinen.nl/de.

Die Schlossgärten Arcen liegen im kleinen Dorf gleichnamigen Dorf mit etwas mehr als 2000 Einwohnern. Direkt an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo gelegen, sollen die Gärten dem Betreiber zufolge zu den vielseitigsten Blumen- und Pflanzenparks Europas gehören. Auf 32 Hektar lassen sich die Düfte und Farben erleben. Die Gärten und 15 Gartenwelten sind in  historische Parkanlagen eingebettet, dazu kommt ein Schloss aus dem 17. Jahrhundert. Neben dem Gartenfest erwartet Besucher Mitte September das Fantasy-Festival Elfia, vom 9. bis 25. Oktober lädt dann das Lichtkunstfestival Enchanted Gardens ein. Das ist vor allem nach Sonnenuntergang ein Erlebnis.

(lukra)