Kreis Kleve: Bienen für jedermann: Vorträge in der Hochschule

Kreis Kleve: Bienen für jedermann: Vorträge in der Hochschule

Die Experten Franz-Josef Kuhnigk und Marco Janßen berichten am Freitag auf dem Campus Kleve.

Bienen sind gute Bio-Indikatoren. Jedermann weiß, wie wichtig die Tiere für die Bestäubung auch von Nutzpflanzen sind. Und jeder kann sein Umfeld so gestalten, dass Bienen unterstützt werden.

Bevor das Frühjahr kommt und damit die Bienensaison losgeht, richtet sich eine Informationsveranstaltung in der Hochschule Rhein-Waal an die Menschen, die ihren Garten oder Balkon bienenfreundlich herrichten oder selbst Bienen halten möchten.

Mit ausführlichen Vorträgen stellen die beiden Bienen-Experten Franz-Josef Kuhnigk, Gärtnermeister im Klimahaus der Hochschule Rhein-Waal, und Imker Marco Janßen aus Bedburg-Hau die Imkerei vor. So können Interessierte zum Beispiel viel über bienenfreundliche Gärten und Balkone, über Standorte für Bienen, über das Imkern für Anfänger und im Hausgarten sowie über Imkervereine und Imkerpatinnen und Imkerpaten erfahren.

  • Geldern : Bienen für jedermann: Vorträge in der Hochschule

Die Veranstaltung findet am Freitag, 23. Februar, von 17 Uhr bis 19 Uhr auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal, Marie-Curie-Straße 1, Seminarraum im Klimahaus Erdgeschoss, Raum 14 EG 007 statt.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei: Eine Anmeldung für die Vorträge im Vorfeld ist nicht erforderlich.

(RP)