1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Bedburg-Hau: Acht Menschen bei Brand in Forensik von LVR-Klinik verletzt.

LVR-Klinik Bedburg-Hau : Acht Menschen bei Brand in Forensik verletzt

Bei einem Brand in der LVR-Klinik in Bedburg-Hau sind sieben Pfleger und ein Patient verletzt worden. Das Personal evakuierte die Station. Brandherd war eine Matratze in einem Patientenzimmer.

Großalarm gegen 19.30 Uhr an der LVR-Klinik in Bedburg-Hau. In einem Patientenzimmer einer forensischen Station steht eine Matratze in Brand, die Pfleger rufen die Feuerwehr und fangen selbst mit den Löscharbeiten an.

Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau rückt gemeinsam mit zahlreiche Rettungswagen und einem Notarzt des Rettungsdienstes des Kreises Kleve zum Gelände am Brückenweg aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte haben die Pfleger das Feuer aber bereits gelöscht.

Die Feuerwehr lobt ausdrücklich das Verhalten des Klinik-Personals. Nachdem das Feuer bemerkt wurde, retteten sie den männlichen Patienten aus seinem Zimmer und löschten die Flammen. Alle weiteren Patienten der Station wurden in sichere Bereiche evakuiert.

Beim dem Einsatz wurden sieben Pflegekräfte sowie ein Patient verletzt. Die Verletzten wurden von einem Notarzt gesicheet, vom Rettungsdienst betreut und im umliegende Krankenhäuser transportiert.

Im Einsatz waren etwa 40 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau sowie des Rettungsdienstes unter der Leitung von den Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.