Bedburg-Hau: 76-Jähriger tot aufgefunden

Suchaktion der Polizei : Vermisster 76-Jähriger aus Bedburg-Hau tot aufgefunden

Seit dem 2. Juli wurde ein Demenzkranker aus Bedburg-Hau vermisst. Nun wurde der 76-Jährige in Wesel tot aufgefunden.

Der Mann aus Bedburg-Hau wurde mehrere Wochen vermisst. Der 76-Jährige soll mit seinem Dreirad unterwegs gewesen sein. Damit drehte er normalerweise in Schneppenbaum eine Runde zum Gemeindezentrum, zum Friedhof und zu einer Tankstelle an der Straße Bedburger Weide. Am Tag seines Verschwindens habe sich auf der Strecke aber eine Baustelle befunden, wie es von der Polizei heißt. Darum war der 76-Jährige, der an Demenz erkrankt war, von seiner üblichen Route abgewichen.

Am Samstagabend, 21. Juli 2018, wurde der 76-Jährige tot in Wesel aufgefunden. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen haben sich nicht ergeben, es ist von einem Unglücksfall auszugehen., teilte die Polizei mit.

(lukra)
Mehr von RP ONLINE