Kranenburg: Autos fangen nach Unfall Feuer

Kranenburg: Autos fangen nach Unfall Feuer

In der Nacht zu Sonntag sind in Kranenburg zwei Autos kollidiert. Beide Wagen sind daraufhin in Flammen aufgegangen.

Ein Autofahrer ist aus bislang ungeklärter Ursache im Ortsteil Meer auf der Wibbelt-Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen am Straßenrand geparkten Wagen geprallt, wie die Polizei bestätigt. Dieser wurde gegen eine Straßenlaterne geschleudert, die abknickte. Beide Fahrzeuge fingen an zu brennen.

Der Fahrer konnte sich rechtzeitig aus dem Auto retten. An beiden Autos entstand Totalschaden.

(top)
Mehr von RP ONLINE