1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Auto gerät neben Krankenhaus in Brand

Kleve : Auto gerät neben Krankenhaus in Brand

Die Klever Feuerwehr ist am vergangenen Montag zu einem Einsatz am Klever St.-Antonius-Hospital gerufen worden. Krankenhaus-Mitarbeiter hatten gegen 15 Uhr ein brennendes Auto gemeldet, das sich auf dem Gelände, direkt neben dem ehemaligen Schwesternwohnheim, befand. Die Feuerwehr rückte sofort mit einem Löschfahrzeug und acht Einsatzkräften aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass Mitarbeiter des Krankenhauses und einer Rohrreinigungsfirma, der das Auto gehört, den Brand bereits mit einem Feuerlöscher selbst gelöscht hatten.

Das war nach Auskunft der Feuerwehr passiert: Die Firma wollte auf dem Krankenhausgelände Rohrreinigungsarbeiten durchführen. Der Keilriemen der im Kofferraum befindlichen Wasserdruckanlage durchtrennte ein Massekabel der Batterie. Das löste dann den Brand aus. Es entstand Sachschaden.

(cat)