1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Auszeichnung für Kurhaus Kleve

Kleve : Auszeichnung für Kurhaus Kleve

Das Museum Kurhaus Kleve wird für seine Ausstellung zu dem US-Künstler Carl Andre von den deutschen Kunstkritikern mit dem Preis "Besondere Ausstellung des Jahres 2011" ausgezeichnet.

Mit der undotierten Auszeichnung solle auf Museen aufmerksam gemacht werden, die abseits der breiten Kunstrouten liegen, sagte der Präsident der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA, Thomas Wulffen, am Mittwoch.

Dem Kurhaus Kleve sei es in seinen Räumen gelungen, die Werke Andres angemessen auszustellen. Zudem sei im gegenüber liegenden Barock-Park erstmals in Deutschland eine 38 Meter lange Bodenarbeit Andres aus strahlend weißem Dolomit überzeugend platziert worden.

Der amerikanische Künstler Carl Andre gehört zu den Begründern der Minimal Art. Er hatte entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der Kunst im 20. Jahrhundert und hat den Begriff der Skulptur revolutioniert. Von April bis August 2011 widmete das Museum Kurhaus Kleve ihm eine Ausstellung, die einen Bogen von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart schlug und so einen tiefen Einblick in die Intentionen seiner Arbeit vermittelte.

Der Preis wird am 31. März im Museum für Gegenwartskunst in Siegen verliehen, das gleichzeitig von den deutschen Kritikern zum "Museum des Jahres 2011" gekürt wird.

(lnw)