Bedburg-Hau: ArToll-Kunstlabor lädt ein ins "Land des Herrn Beuys"

Bedburg-Hau: ArToll-Kunstlabor lädt ein ins "Land des Herrn Beuys"

Am Samstag, 14. April von 14 bis 18 Uhr, sind die Türen des ArToll Kunstlabor, Zur Mulde 10 in Bedburg-Hau, fürs kunstbegeisterte Publikum geöffnet. Bereits zum fünften Mal arbeiten Studierende der Schule der Schönen Künste (EBA) aus Versailles mit ihren Dozenten im ArToll Kunstlabor. Seit 6. April ist die Gruppe unter Leitung von Herman Steins vor Ort. Die Dozentinnen Lorraine Verner und Stephane Picard unterstützen ihn dabei. Der Titel des Projektes lautet "Au pays de Herr Joseph Beuys.

Contexte(s)", da Herman Steins die Studierenden hier am Niederrhein mit der Landschaft und den Ideen von Joseph Beuys in Kontakt bringen möchte. Zu sehen sind Arbeiten von Dominique Bachelin, Arielle Benzekeri, Amélie Deboichet, Joohyun Kim, Donghwi Lee, Sunryang Lee, Aline Mazarin, Natasha Mcquade, Olivia Offel de Villaucourt, Yesol Park, Morgane Vedrenne, Camille Vergne, Chi Fung Wong, Heebeen Yang und Ruidan Zou. Der Eintritt ist frei.

(RP)