1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Anklage gegen Willi Verhuven

Kleve : Anklage gegen Willi Verhuven

Das Amtsgericht Duisburg hat Anklage gegen den Klever und Alltours-Chef Willi Verhuven erhoben. Ihm werden Körperverletzung, Nötigung und Widerstand gegen einen Vollstreckungsbeamten vorgeworfen.

Wie berichtet soll Verhuven im März bei einer Demonstration eine Polizeisperrung ignoriert und einen Beamten umgefahren haben. Nachdem die Ermittlungen abgeschlossen sind, wurde nun Anklage gegen den Firmenchef erhoben, teilte Dr.

Rolf Rausch, Pressesprecher des Amtsgerichts Duisburg, auf Anfrage mit. Die Anklage wurde den Anwälten zugestellt. Der zuständige Richter entscheidet nun, ob ein Hauptverfahren eröffnet wird. Unterdessen erklärte der Anwalt Verhuvens, er werde Strafanzeige gegen den Beamten wegen Sachbeschädigung stellen. Gegen den Polizisten und einen Polizeisprecher werde er zusätzlich eine Dienstaufsichtsbeschwerde beantragen.

(RP/rl)