Kleve Alleenradweg: Gelder für Ausbau stehen weiter bereit

Kleve · bedburg-hau/kleve Mit Zuschüssen ist das so eine Sache – in der Regel nimmt man sie gerne. Aber manchmal gibt es Zuschüsse für Dinge, die man eigentlich nicht will. So hatte jüngst NRW-Bauminister Lutz Lienenkämper einen dicken Zuschuss für den Ausbau der Radwege entlang der alten Bahnstrecke in Aussicht gestellt. Genauer für den Alleenradweg Xanten-Kleve. Allerdings hatten Bedburg-Hau und Kalkar schon vor längerer Zeit das Vorhaben per Ratsbeschluss abgelehnt. Damit hing der Zuschuss in der Luft.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort