1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Geldern: Alica I. feiert einen gelungenen Auftakt der Session

Geldern : Alica I. feiert einen gelungenen Auftakt der Session

Der Empfang der Prinzessin Alica I. des Kinder Karneval Geldern (KKG) bot einen gelungenen Start in die närrische Session. Mehr als 250 Narren versammelten sich im Seehotel. Moderiert wurde das Ereignis vom KKG-Ehrenpräsidenten Gerd Lange und Co-Moderatorin Christiane Plaumann, die KKG-Präsidentin ist.

Traditionell startete der Empfang mit einem Einmarsch der Prinzen, Prinzessinnen und Ehrengarden aus Hartefeld, Veert, Achterhoek, Twisteden, Kapellen und Issum. So waren Prinz Winni I. mit seiner Adelsgarde und dem neuen Präsidenten Norbert "Hoppi" Derks aus Hartefeld, Prinzessin Britta I. mit Garden aus Kapellen, Prinz Christian I. mit seiner Schottengarde und Tanzgarden des VVK Veert, Karin Raimondi alias "Attacke" aus Twisteden, die AKG aus Achterhoek mit Tanzgruppe, sowie die Ko & Ka aus Issum mit Prinz Pöcksken I. mit Gesang angereist.

Sie alle erlebten eine karnevalistische Premiere, denn das von Gerd Lange gesungene "Hurra, Hurra, hier kommt das Prinzenpaar"-Lied wurde in der neuen Version "Hurra, hurra, die Tollität ist da" vorgestellt. Im Anschluss gab es dann auch noch die Premiere des Prinzessinnen-Liedes von Alica I.: 99 Knallbonbons — abgeleitet von Nenas 99 Luftballons — machten sich auf den Weg ins Publikum.

Auch die Gäste wurden aktiv: So brachten nicht nur die verschiedenen Gruppen aus Veert, Issum oder Kapellen ihre Tänzerinnen mit. Auf der Bühne standen auch Motto-Tanzgruppen aus Achterhoek und Geldern, die Tanzgarden der KKG Geldern und die "Adelsgarde" von Prinz Winni I. aus Hartefeld sowie die "Schottengarde" von Prinz Christian I. aus Veert.

  • Geldern : Helau, 2018 - die KKG begrüßt das Jahr
  • Fragen und Antworten : So funktioniert Karneval in Geldern
  • Dinslaken : Prinz Joshua und Prinzessin Joyce regieren KKG Wehofen

Geehrt wurden an diesem Tag außerdem Nadine Friemel und Veronika Dohmen für ihre Mitarbeit, durch die Landespräsidentin Ingeborg Gartz, von der Föderation Europäischer Narren. Den FEN-Orden "Narr von Europa" in Bronze erhielten die langjährigen Mitglieder Gerd Lange (Ehrenpräsident des KKG), Jochen Lichte (Ehrenschriftführer des KKG) und Willi Friemel (Koordinator der KKG-Baucrew) für ihren jahrzehntelangen Einsatz im Gelderner Karneval. Zwei Tänzerinnen bekamen zum ersten Mal den FEN-Jugendorden "Narr von Europa" in Silber verliehen: die in der vergangenen Session amtierende Prinzessin Marie-Celina I. (Willems) und die aus der Session 2011/2012 bekannte Prinzessin Susanne I. (Schaetzky). Beiden tanzen in der Prinzengarde und in der Showtanzgarde "Free Dancers" und trainieren auch die kleinen Gardetänzer in der Mini- und in der Piccolini-Garde.

(RP)