Kleve-Kellen: Aktion "KAG gegen Polio": Plastikdeckel abgeben

Kleve-Kellen: Aktion "KAG gegen Polio": Plastikdeckel abgeben

"KAG gegen Polio" heißt es neuerdings am Gymnasium in Kellen. Vor einigen Wochen ist die Schülervertretung des Konrad-Adenauer-Gymnasiums auf diese großartige Aktion aufmerksam geworden, bei der es um die Finanzierung von Polio-Impfungen geht. Die Umsetzung erfolgte umgehend unter großer Begeisterung.

Poliomyelitis oder Kinderlähmung ist eine ansteckende Infektionskrankheit, an der vor allem Kinder leiden müssen. Lähmungserscheinungen und enorme Atembeschwerden, die sogar den Tod nach sich ziehen können, sind nur zwei Beispiele für mögliche Folgen der Krankheit. In einigen Entwicklungsländern in Afrika ist die Impfung leider kostenpflichtig, weshalb nur die wenigsten Menschen dort geimpft sind. Das Ziel ist nun, mit gesammelten Deckeln von normalen PET-Plastikflaschen die Impfungen zu finanzieren, um die Krankheit Polio weltweit endgültig auszurotten.

Im pädagogischen Zentrum des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Kleve wurde vor einigen Wochen ein Sammelbehälter aus Holz für die Deckel der Plastikflaschen aufgestellt. Dieser wurde in vielen Arbeitsschritten sorgfältig selbst gebaut und bemalt. Die gesamte Schulgemeinschaft sammelt nun fleißig und erfolgreich. Die gesammelten Deckel werden eingeschmolzen und zu unterschiedlichen Materialien verarbeitet. Von dem Erlös können dann die Impfungen finanziert und Leben gerettet werden. Schon 500 Deckel entsprechen einer Impfung. Die Koordination übernimmt der Verein Deckel drauf. Weitere Informationen über das Projekt erhalten Interessierte unter www.deckel-gegen-polio.de und www.endpolio.org oder auf der Homepage des KAGs.

  • Kleve-Kellen : Konrad-Adenauer-Gymnasium Kellen

Wer sich an der Aktion gegen die Kinderlähmung beteiligen möchte, kann seine Deckel beim KAG vorbei bringen. Das Pfand der Flasche bleibt erhalten. Mittwochs von neun bis zwölf Uhr haben alle, die mithelfen wollen Leben zu retten, mit telefonischer Anmeldung im Sekretariat (Tel.: 02821 976010) die Chance dazu.

(RP)