1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: 23 Studenten in Hauptschule Materborn

Kleve : 23 Studenten in Hauptschule Materborn

Für Studenten, die in Kleve ankommen, und kein Zimmer haben, hat die Hochschule Rhein-Waal in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk Düsseldorf vorgesorgt: Mit Hilfe der Stadt Kleve wurden in den Klassenzimmern der Hauptschule Materborn Unterkünfte eingerichtet.

Derzeit sind dort 23 Studenten untergebracht, die für diese Unterkunft 35 Euro im Monat zahlen müssen. "Wir gehen davon aus, dass bis Ende des Jahres alle Studenten, die derzeit in der Hauptschule wohnen, ein Zimmer oder eine Wohnung gefunden haben", sagt Dr.

Martin Goch, Vizepräsident der Hochschule Rhein-Waal (HRW). Probleme mit dem Umzug der Studenten aus der Kaserne in Emmerich in das neue Wohnheim am Kreisverkehr wird es ebenfalls nicht geben, sagt Goch. Bis das neue Heim fertig ist, können alle, die noch in Emmerich wohnen, dort bleiben. Auch werde das Studentenwerk wegen der Umstände für den Monat November dort keine Miete nehmen. Das neue Studentenwohnheim soll am 15.

11. bezugsfertig sein. Bis zum Wintersemester 2013 sollen in Kleve 300 Wohnheimplätze entstehen. "Klar ist, dass wir für die kommenden Jahre auch im privaten Bereich weiteren Wohnraum brauchen", kommentiert Goch den angespannten Klever Wohnungsmarkt.

(RP/rl)