1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve-Materborn: 20.700 neue Pflanzen und Setzlinge für den Reichswald

Kleve-Materborn : 20.700 neue Pflanzen und Setzlinge für den Reichswald

Um die Wasserqualität des Trinkwassers zu verbessern und eine Verjüngung des Klever Reichswaldes zu bewerkstelligen, wurden jetzt 20.700 neue Pflanzen und Setzlinge an den Forstbetriebsbezirk Materborn geliefert und eingepflanzt.

Die Lieferung bestand aus insgesamt 7600 Eichen, 11.200 Buchen, 750 Tannen und 1150 Sträuchern. Das gemeinsame Ziel mit den Stadtwerken Kleve, die sich finanziell an der Lieferung für den Reichswald beteiligten, ist ein funktionstüchtiger, standortgerechter und stabiler Wald.

Bei der Anlieferung erfolgte bereits eine Kontrolle der Pflanzen durch den Revierförster und den Forstinspektoranwärter. Überprüft wurde die Richtigkeit der Bestellung nach Baumart, Größe, Alter und Menge der Pflanzen. Außerdem wurden noch Kriterien wie Frische und Qualität untersucht. Die Pflanzen selbst kommen aus dem Herkunftsgebiet Niedersächsischer Küstenraum und Rheinisch-Westfälische Bucht.

(RP)