1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A57 bei Goch: Wagen überschlägt sich

Unfall auf der A57 bei Goch : Transporter überschlägt sich – zwei Menschen schwer verletzt

Auf der Autobahn 57 kam am Montagmorgen zwischen Uedem und Goch aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Transporter von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die beiden Insassen mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Auf der Autobahn 57 hat sich am Montagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam gegen 9 Uhr auf der Strecke zwischen Uedem und Goch ein Transporter der Marke Ford Transit, der für ein Duisburger Handwerks-Unternehmen unterwegs war, von der Fahrbahn ab.

Diese war zu diesem Zeitpunkt zwar feucht, aber nicht gefroren. Das Fahrzeug durchbrach einen Wildschutzzaun, überschlug sich und blieb letztlich im angrenzenden Waldstück liegen.

Der Fahrer und sein Beifahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden in Begleitung eines Notarztes ins Krankenhaus gebracht. Ein zwischenzeitlich angeforderter Hubschrauber konnte wegen der schlechten Witterung nicht starten.

Am Einsatz waren Feuerwehrleute aus Goch, Weeze und Kevelaer beteiligt.